vegane Hefenester

Vegane Hefenester für Ostern

Das Osterfest steht vor der Tür. Was gibt es da Schöneres als Osternester für die Liebsten zu füllen? Das Rezept für gefüllte Schokoeier kennst du ja schon, deshalb verrate ich dir heute, wie du auch ganz leicht ein Osternest bzw. gleich vier vegane Hefenester selbst backen kannst. Das ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch

Mehr
Immunbooster

Immunbooster: Brasilianischer Fitmacher

Da ist er: der Corona-Virus. Doch irgendwie habe ich momentan den Eindruck, die Menschheit ist mit etwas ganz anderem infiziert. Zeitgleich mit Corona ist der Wahnsinn ausgebrochen. Und während die einen ihr heimisches Lager mit kartonweise Mehl, eimerweise Nudeln und palettenweise Toilettenpapier eindecken, steht mir nichts ferner. Offenbar kaufe ich antizyklisch. Während die Welt Hamsterkäufe

Mehr
tibetische Nudelpfanne

Buddha-Mahl: Tibetische Nudelpfanne

Nudeln gehen immer, oder? Doch nicht nur in Europa sind sie beliebt, sondern auch in Asien. Anstelle der klassischen Asia-Nudel-Gerichte serviere ich dir heute ein Nudelgericht aus der tibetischen Küche, das ein wenig europäischen Charakter hat: Es gibt eine tibetische Nudelpfanne, oder wie ich gerne sage: ein echtes Buddha-Mahl. Warum? Weil es absolut stimmig, harmonisch

Mehr
afrikanische Schmorpfanne

Afrikanische Schmorpfanne mit Erdnusssoße

Es soll ja Junkies geben, die Erdnussbutter löffeln und richtig abhängig davon sind. Puh! Ein Glück ist mir trotz meiner Nuss-Liebe dieses Leid erspart geblieben. Ich mag Erdnussbutter weder auf dem Brot noch so zum Löffeln. Aber: Ich liebe herzhafte Gerichte mit Erdnusssoße. Und weil mir gerade mal wieder nach Soulfood ist, habe ich mir

Mehr
Brokkoli-Taschen

Zeit für Kohl: Feine Brokkoli-Taschen

Bist du gerade so kochfaul wie ich? Macht nichts! Denn auch für solche Tage gibt es die passenden Rezepte – nämlich für die Gerichte, die sich fast von alleine zubereiten. Teigtaschen bieten sich hierzu hervorragend an. Man nehme einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal und füllt diesen mit dem, was einem beliebt. Wenn du schon

Mehr
Misosuppe

Japanische Misosuppe (vegan) mit Tofu

Der Bogen war immens, den ich lange um die japanische Küche gemacht habe. Dabei mag ich die asiatische Küche ja eigentlich ganz gerne. Aber Japanisch war mir irgendwie suspekt: roher Fisch, Meeresfrüchte, Walfleisch – für mich als Veganer keine Option. Natürlich ist aber auch die japanische Kochkunst vielseitiger als man glaubt. Womit ich schon eine

Mehr
Spaghetti-Nester

Vegane Spaghetti-Nester Carbonara-Style

Kennst du diesen Futterneid? Ganz schlimm! Ich merke das nicht nur bei meinen beiden Stubentigern, sondern manchmal auch an mir selbst. Gerade neulich hat ein neuer Kollege zum Einstand Finger-Food mitgebracht, darunter Spaghetti-Nester. Natürlich nicht vegan, weil ich es unangenehm finde, wenn sich die Leute meinetwegen noch zusätzlich Umstände machen. Als die Spaghetti-Nester dann jedoch

Mehr
V-Edge-Kongress: Constantin Preis

„Veganismus sorgt für eine bessere Performance“

V-Edge-Kongress: Im Gespräch mit Leichtathlet Constantin Preis (Am Ende des Beitrags erwartet dich ein Rabatt-Code für dein Ticket für den V-Edge-Kongress in München) Werbung – Woher nimmst du dein Protein? Wetten, dass Constantin Preis diese Frage nur zu gut kennt? Der aktuelle Deutsche Meister im 400-m-Hürdenlauf gehört zu den Speakern, die beim 2. V-Edge-Kongress am

Mehr
Linsen-Spinat-Curry

Sanft und pikant: Linsen-Spinat-Curry

Wenn es Gerichte gibt, die ich immer essen könnte, dann sind es zweifellos Currys – und zwar zu jeder Jahreszeit. Anstelle eines normalen Gemüsecurrys greife ich diesmal zu einer weiteren Zutat, die wunderbar in ein Curry passt: rote Linsen. Wenn man aus denen nämlich schon so tolle Bolognese zubereiten kann, eignen die sich bestimmt auch

Mehr
V-Edge-Kongress: Maggy Gschnitzer

Bedroht, verhaftet und nie aufgegeben!

V-Edge-Kongress: Im Gespräch mit Aktivistin Maggy Gschnitzer (Am Ende des Beitrags erwartet dich ein Rabatt-Code für dein Ticket für den V-Edge-Kongress in München) Werbung – Die Zukunft neu gestalten: Dieses Ziel verfolgen alle Teilnehmer des 2. V-Edge-Kongresses am 1. Februar in München. Spannende Vorträge und packende Diskussionen rund um den Themen-Mix Gesundheit, Tierschutz, Nachhaltigkeit, Fleisch

Mehr
Quinoa-Süßkartoffel-Puffer

Gesund und lecker: Quinoa-Süßkartoffel-Puffer

Ein voller Küchenschrank – einerseits ein Luxus, ich weiß. Andererseits auch ein kleiner Fluch: Denn viel zu oft vernachlässigt man einige Nahrungsmittel, weil es einfach zu viele Alternativen gibt. So geht es mir zum Beispiel immer mit Quinoa. Ich liebe Quinoa, vor allem den dreifarbigen. Aber zwischen Couscous, Buchweizen, Reis, Bulgur und Co. geht er

Mehr
Buchweizen-Linsen-Pfanne

Buchweizen-Linsen-Pfanne mit Gemüse

Willst du ein schnelles und gesundes Essen auf den Tisch zaubern? Wenn das bei mir der Fall ist, weiß ich meistens schon ganz genau, zu welchen Zutaten ich greife. Allerdings landen die wenigsten Gerichte davon auf den Blog, weil sie mir einfach oft zu… einfach sind. Eine Zutat, die ich häufig in meine Daily-Gerichten einbaue,

Mehr
gefüllte Champignons

Vegan und leicht: Gefüllte Champignons

Immer dieses Völlegefühl nach den Feiertagen! Man kann halt auch schlecht „Nein“ sagen, wenn lauter Leckereien auf dem Tisch stehen, die Stimmung gemütlich ist und die Gesellschaft stimmt. Zumindest geht es mir so. Deshalb wird nach den Feiertagen eine kleine Kur für den Magen eingelegt: Er bekommt leichte Küche, damit er sich wieder mal ein

Mehr
selbstgemachter Glühwein

Weihnachtsmarkt-Flair: Selbstgemachter Glühwein

„Glühwein ist auch nicht mehr das, was er mal war“, wie oft habe ich diesen Satz in diesem Jahr von meinem besten Freund gehört?! In Kombination mit einem enttäuschten Gesicht oder einer gerümpften Nase. Denn egal, welchen Weihnachtsmarkt wir zusammen besucht, egal welche Flasche Glühwein wir zu Hause geöffnet haben: Keiner hat so geschmeckt, wie

Mehr
Spinat-Feldsalat

Spinat-Feldsalat mit geschmortem Wurzelgemüse

Nix da – ohne Salat geht nichts! Als ich neulich mit einem Freund in einem elsässischen Supermarkt einkaufen war, stand er kopfschüttelnd neben mir, während ich ein Glas Senf nach dem nächsten in den Einkaufswagen legte. „Wozu brauchst du denn so viel Senf?“, fragte er mich. Und ich klärte ihn auf: fürs Salatdressing. Es vergeht

Mehr
vegane Spinatknödel

Vegane Spinatknödel mit Jackfruit-Geschnetzeltem

Panik in der Veganer-Küche! Das große Fest steht vor der Tür. Man hat die halbe Verwandtschaft eingeladen und keinen Schimmer, womit man diese Mischköstler kulinarisch verwöhnen soll, ohne sich die ganze Zeit am Esstisch irgendwelche Veganer-Sprüche anhören zu müssen. Man macht also am besten etwas, was die anderen kennen und nicht allzu exotisch daherkommt. Dieses

Mehr
vegane Pannacotta

Vegane Pannacotta mit Beeren-Topping

Was habe ich Pannacotta früher geliebt! So etwas Feines kann natürlich nur aus Italien kommen. Als ich diesen Sommer in der Toskana war, habe ich jedes Mal beim Blick in die Speisekarte eines Ristorante richtig Gelüste auf diesen Nachtisch bekommen. Aber nix da. Nicht vegan, noch nicht mal vegetarisch. Doch jetzt kannst du dir denken,

Mehr
Mohn-Plätzchen

Black and White: Vegane Mohn-Plätzchen

Schwarz-Weiß-Gebäck kennt jeder. Mir ist es ein bisschen zu trocken, weshalb ich es schon seit Ewigkeiten nicht mehr gebacken habe. Aber mir kam eine neue Idee, wie man einerseits das hübsche Schwarz-Weiß-Muster nutzen, und andererseits etwas mehr Feuchte in die Kekse bringen kann. Die Inspirationdazu  lieferte eine Leserin. Auf einen Facebook-Post hin, welche Plätzchen ihr

Mehr
Marzipan-Orangen-Plätzchen

Feine Marzipan-Orangen-Plätzchen

Die einen lieben es, die anderen hassen es: Die Rede ist von Marzipan. Zu welcher Sorte ich als Nuss-Junkie gehöre, kannst du dir sicher denken. Deshalb wollte ich für diesen Advent unbedingt Kekse backen, in denen die leckere Masse verarbeitet wird. Es sollten nicht wieder die Marzipan-Gewürz-Plätzchen oder die Marzipan-Zimt-Lebkuchen werden. Also habe ich mal

Mehr
Christstollen

O du Fröhliche: Veganer Christstollen

Oh, wie das duftet! Die ganze Küche riecht bereits jetzt nach Weihnachten. Vorfreude auf die Adventszeit beginnt bei mir mit der Weihnachtsbäckerei. Schon Ende Oktober drehe ich „Driving Home for Christmas“ auf, ziehe die Schürze an, sammle sämtliche Zutaten zusammen und es geht los! Diesmal mit etwas, was ich noch nie in meinem Leben zuvor

Mehr
Sesam-Plätzchen

Orientalisch-weihnachtlich: Vegane Sesam-Plätzchen

Es weihnachtet sehr… vor allem in meiner Küche. Sobald die Temperaturen unter 15 Grad klettern, verfalle ich automatisch in Weihnachtsstimmung, inklusive Lebkuchen-Gelüsten und Glühwein-Durst. Die Ideen an Plätzchen gehen nicht aus – selbst wenn ich inzwischen schon gefühlt alle traditionellen Weihnachtskekse veganisiert habe. Als Fan der orientalischen Küche, habe ich mir diesmal gedacht: Warum probiere

Mehr

Küchengruß: Kürbis im Sesammantel

Und was mache ich jetzt mit dem restlichen Hokkaido? Du kennst das bestimmt auch: Du bereitest irgendein Rezept mit Kürbis zu, hast am Ende aber noch einen halben oder ein Viertel übrig, weil ein ganzer Kürbis vor allem in kleinen Haushalten viel zu viel ist. Bei mir ist das immer der Fall. Dann sehe ich

Mehr

Geht nicht, gibt’s nicht: Veganer Käsekuchen

Nie hätte ich gedacht, dass ich diesen Kuchen jemals backen würde: veganer Käsekuchen. Ich kann mich nicht mal daran erinnern, jemals einen konventionellen Käsekuchen gebacken zu haben – und dann einen veganen? Dass ich jetzt zur Kaffeezeit einen so feinen Kuchen auftischen kann, habe ich Arthur zu verdanken. Er gehört zu meinen Blog-Lesern und hat

Mehr
Kürbispuffer

Herbstlich lecker: Kürbispuffer mit Kichererbsen

Was für ein schönes Geschenk! Ein leuchtend oranger Hokkaido aus heimischem Anbau. Mit selbst angebautem Obst und Gemüse kann man mir die größte Freude bereiten. Weil mir aber nicht der Kopf nach Kürbissuppe steht, überlege ich, was ich mit dem hübschen Kürbis anstellen kann. „Was richtig Herzhaftes“, schreit mein Körper, dem die nassen, kalten Temperaturen

Mehr
Woknudeln

Bock auf Wok? Woknudeln mit Gemüse

Asiatisch? Wok? Da muss ich nicht lange überlegen: Geht immer! Und das, obwohl es in meinem Haushalt gar keinen Wok gibt. (Kleine Randnotiz: Liebes Christkind, ich wünsche mir zu Weihnachten einen Wok). Wenn du so wie ich also Bock auf Wok, aber keinen Wok hast, dann schnapp dir für dieses Rezept die größte Pfanne, die

Mehr
Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl am Stück auf Bulgur-Bett

Wie jetzt? Ein Blumenkohl komplett am Stück? Gebackener Blumenkohl? Ich staune nicht schlecht, als mir ein ehemaliger Schulkollege von seinem neuesten Erfolg in seiner Männerküche berichtet. Sei super leicht zuzubereiten, also eigentlich mache es sich ganz von allein. Aha. Wie? Nein, Christian hat keinen Thermomix. Das sei wirklich ganz easy. Gut ein Jahr liegt diese

Mehr
Stir Fry

Veganes Stir Fry mit Tofu-Streifen

Magst du es hot? Dann kommt dieses Rezept für veganes Stir Fry genau richtig! Denn dieses Gericht verströmt eine angenehme Schärfe im Gaumen. Eigentlich kommt Stir Fry aus Asien. Das hält mich jedoch nicht davon ab, es in meine Küche einziehen zu lassen. Es ist ein klassisches Gericht für den Wok: Das Gemüse wird nämlich

Mehr
Mac and Cheese

Vegane Mac and Cheese in Kürbissoße

Mac and Cheese! Damit kannst du Kinderherzen höher schlagen lassen. Denn wenn es eines gibt, was alle Kinder gerne auf dem Teller haben, dann sind es Nudeln. Erfahrungsgemäß in allen erdenklichen Variationen, vorzugsweise häufig ohne Gemüse. Was aber, wenn man den Kids einfach das Gemüse unterjubelt? Ein bisschen schummeln ist schließlich erlaubt… machen die Kinder

Mehr
Zeitpulver

Zeitpulver – der gesunde Hit in Sachen Fast Food

Münchner Startup packt vollwertige, pflanzliche Ernährung in die Tüte Werbung – Zeitpulver! Ein Wort, das die Fantasie anregt! Was kommt dir in den Sinn, wenn du dir das Wort Zeitpulver auf der Zunge zergehen lässt? Zeitreise? Zeit verpulvern? Oder etwas ganz anderes? Vor mein inneres Auge tritt ein Bild von Dagobert Duck, der in einem

Mehr
Couscous-Pfanne

Marokkanische Couscous-Pfanne mit Kürbis

Da ist sie schon wieder – die Kürbiszeit. Inzwischen ist Kürbis fast das ganze Jahr über zu bekommen. Zwischen August und April permanent verfügbar. In der Küche braucht es also Abwechslung, wenn das Gemüse öfter auf den Tisch kommen soll, oder? Gefüllter Kürbis, Kürbis-Ravioli, Kürbissuppe  – so gut wie alles lässt sich aus einem Hokkaido

Mehr
Kidneybohnen-Burger

Saftiger Bratling: Kidneybohnen-Burger

Was für ein Hype! Der Vegan-Markt wird derzeit von Burger-Patties regelrecht erobert: Beyond-Meat-Burger, Incredible Burger, Wonder Burger, Next Level Burger… und wie sie alle heißen. Jeder Hersteller verspricht sich steigenden Umsatz durch vegane Bratlinge. Kann man mal machen, kann man auch mal essen, muss man aber nicht. Ich ziehe in meiner Küche selbstgemachte Bratlinge vor.

Mehr
gegrillte Süßkartoffel

Time for BBQ: Gegrillte Süßkartoffel

Was packe ich heute Abend nur auf den Grill? Noch nie war mir Abwechslung auf dem Grill so wichtig wie als Veganer. Waren früher zwei Bratwürste oder ein gegrillter Schafskäse das Standardprogramm, so gibt es heute keinen Standard mehr. Immer wieder landet etwas anderes auf dem Rost, weil Experimentieren irgendwie zu einem Hobby geworden ist.

Mehr
Jackfruit

Buchrezension „Juhu, Jackfruit!“

Zwei Julias zaubern aus der Jackfrucht 37 Lieblingsgerichte Du siehst sie. Du berührst sie. Du schmeckst sie. Und dann bekommst du sie nicht mehr aus deinem Kopf. So geht es mir seit meiner ersten Begegnung mit der Jackfruit. Damit bin ich nicht allein. Auch Julia Huthmann ist 2015 in Sri Lanka auf die gigantische Superfrucht

Mehr
Jackfruit-Döner

Schnellimbiss: Jackfruit-Döner (vegan)

Das läufst du jeden Tag am Dönerladen vorbei – und kehrst nie ein! Gerade neulich hat bei uns in der Stadt wieder ein neuer Kebab-Laden eröffnet. Durch die viele Werbung überall bin ich irgendwie auf den Geschmack gekommen. „Mach doch mal wieder Döner!“, forderte ich mich selbst auf. Meinen Seitandöner kennst du vielleicht schon. Doch

Mehr
French Toast

Arme Ritter: Veganer French Toast

Magst du es am Wochenende auch so gerne ausgiebig zu frühstücken? Manchmal drohen einem ja fast schon ein bisschen die Ideen auszugehen, was man neben Pancakes oder Laugencroissants noch Schönes auftischen kann. Doch da sind mir neulich Arme Ritter wieder in den Sinn gekommen. Das Arme-Leute-Essen war früher zu Zeiten meiner Großeltern ein beliebtes Gericht,

Mehr
Glasnudelsalat

Pikanter Glasnudelsalat mit Wassermelone

Es war ein furchtbar heißer Tag – mir war weder nach kochen noch hatte ich großartig Appetit… So könnte die Geschichte, wie dieses Rezept entstanden ist, beginnen. Aber wer mich kennt, wird spätestens beim letzten Halbsatz stutzig. Eine appetitlose Vanessa?! Die gibt es nur, wenn sie richtig krank oder bekümmert ist. In Wirklichkeit ist die

Mehr
Jackfruit-Pudding

Fruchtig-exotisch: Jackfruit-Pudding

Was habe ich Augen gemacht, als ich auf Bali letztes Jahr zum ersten Mal eine Jackfruit am Baum gesehen habe! Bisher kannte ich diese Obstsorte nur aus der Dose – unreif und in Salzlake. So lässt sie sich herrlich als kalorienarmer Fleischersatz für Gerichte wie Frikassee, Pulled Pork oder Gulasch verwenden. Gestaunt habe ich in

Mehr
Nasi Goreng

Nasi Goreng mit veganer Ente

Ein bisschen grenzt es an Ironie: War es doch mitunter ein Pekingentenküken, das mich einst zum Vegetarier werden ließ. Und jetzt liegt da ein Päckchen vegane Ente vor mir – auf Tofu-Basis. Gekauft hätte ich sie mir sicher nicht. Aber jetzt ist sie nun einmal da und muss verarbeitet werden: Bami Goreng passt ganz gut

Mehr

Mein (steiniger) Weg zu mehr Achtsamkeit

Manchmal musst du rückwärts gehen, um voran zu kommen Blick zurück: Jahreswechsel 2019! Emotional aufgewühlt. Durcheinander in meinem Kopf. Zerrissen zwischen Erinnerungen und Ausblick. Gesundheitszustand ungewiss. Mir war klar: So kann und soll es nicht weitergehen. Und vielleicht erinnerst du dich, wie ich stolz verkündet habe, mehr Achtsamkeit auf meine To-do-Liste 2019 zu packen. Achtsamkeit

Mehr
Nougatkringel

Sündhaft lecker: Vegane Nougatkringel

Es gibt Dinge, von denen kommt man einfach nie los! Schon als Kind war ich versessen auf die Nougatkringel, die sich beim örtlichen Meisterbäcker regelmäßig in der Auslage, meist direkt neben den Liebesknochen (blöder Name, ich weiß), befanden, die ich mindestens genauso sehr liebte. Den Grund kannst du dir sicher denken: Er fängt mit „N“

Mehr
Ćevapčići

Grill-Genuss: Vegane Ćevapčići

Wenn es früher zum Jugoslawen essen ging, durfte auf dem Teller eins nicht fehlen: Ćevapčići. Diese Hackfleisch-Teilchen waren Kult. Lecker auf Holzkohle gegrillt einfach unschlagbar. Als neulich zum ersten Mal in diesem Jahr der Grill aus dem Schuppen gerollt wurde, war klar: Diesmal würde mehr als nur Gemüse für mich in die Grillschale kommen. Ćevapčići

Mehr
Manti-Teigtaschen

Schnelle Gemüsepfanne mit Manti-Teigtaschen

Wie im Urlaub fühlt es sich für mich immer ein bisschen an, wenn ich im türkischen oder im asiatischen Supermarkt einkaufen gehe. Fremde Gerüche, fremde Sprachen, fremde Verpackungen. Reizüberflutung. In den Regalen findest du ganz andere Produkte, teils noch nicht einmal mit deutscher Übersetzung. Da ein wenig zu stöbern und Neues zu entdecken, macht super

Mehr
Donauwelle

Süßer Traum: Vegane Donauwelle

Vegansein ist manchmal ein Trauerspiel. Wie sehr habe ich zum Beispiel befürchtet, nie wieder Donauwelle essen zu können! Donauwelle – ein Kuchen, in dessen Teig normalerweise gleich fünf Eier gehören. Ein Kuchen, der vor allem von der Buttercreme lebt. Ein Kuchen, den ich vor meiner Zeit als Veganer geliebt habe. „Vanni, kannst du mir zum

Mehr
Wildkräuter Outdoor Küche

Buchrezension „Wildkräuter Outdoor Küche“

Jennifer Frank-Schagerl kocht im Freien mit 10 gängigen Wildkräutern „Die Natur bietet uns viel mehr, als wir für möglich halten, und das ist speziell, wenn man draußen unterwegs ist, von großem Vorteil.“ (aus: Wildkräuter Outdoor Küche) Aus den Ritzen zwischen den Knochensteinen wächst schon wieder Löwenzahn. Wo früher einmal Rasen war, herrscht heute ein Biotop

Mehr
Wildkräuter-Bohnen-Aufstrich

Für aufs Brot: Wildkräuter-Bohnen-Aufstrich

Das Gute ist manchmal so einfach. Und vor allem liegt es so nah und man kommt doch nicht drauf. Mit einer handvoll Zutaten kannst du innerhalb von Minuten einen richtig leckeren Aufstrich zaubern. Aber ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken. Denn die Idee für den feinen Wildkräuter-Bohnen-Aufstrich kommt von Jennifer Frank-Schagerl, die vor

Mehr
Wildkräuter-Gulasch

Wildkräuter-Gulasch mit Sojaschnetzel

Für alle, die gerne campen oder draußen kochen, kommt dieses Gericht wie gerufen: Wir bereiten ein Wildkräuter-Gulasch mit Sojaschnetzel zu. Die Idee für dieses leckere Rezept stammt von Jennifer Frank-Schagerl. Die Österreicherin ist Kräuterpädagogin und hat in dem Buch „Wildkräuter Outdoor Küche“ einfache und schnelle Wildkräuter-Rezepte zusammengetragen. Weil ich jedoch nicht im Garten mal eben

Mehr
Rhabarber-Limonade

Erfrischende Rhabarber-Limonade mit Minze

Wie konnte ich als Kind dieses saure Gewächs nur so verabscheuen? Allgemeines Kopfschütteln. Manche Dinge sind mir bis heute ein Rätsel! Ich bin mir selbst manchmal ein Rätsel. Jahre sind ins Land gezogen, ehe ich zum ersten Mal Geschmack an Rhabarber gefunden habe. Und das, obwohl er im Nachbarsgarten wucherte wie Unkraut. Heute wächst er

Mehr
Schupfnudel

Badische Küche: Vegane Schupfnudel mit Sauerkraut

Als herzhaft ist die badische Küche bekannt. Und manchmal gelüstet es mich doch tatsächlich nach dem ein oder anderen regionalen Gericht. Ein Klassiker aus der Region, in der ich lebe, sind Schupfnudeln. Hierzulande sagt man natürlich nicht so. „Bubenspitzle“ ist die korrekte Bezeichnung, noch korrekter heißt es „Buwespitzle“. Vergleichbar mit den italienischen Gnocchi, nur doch

Mehr
Falafel mit Baba Ganoush

Orientalisch lecker: Falafel mit Baba Ganoush

Rauf auf den fliegenden Teppich – Abflug zum Orient! Manchmal habe ich richtig Heißhunger auf orientalische Küche. Wenn ich im türkischen Supermarkt allein schon die vielen gebündelten frischen Kräuter sehe und das immens lange Gewürzregal, ist die Versuchung da. Was natürlich immer meinen Geschmack trifft, sind Falafel. Ein super schnelles Rezept aus Kichererbsenmehl habe ich

Mehr
Amerikaner

Nach altem Familienrezept: Vegane Amerikaner

Vergilbt sind die Seiten, einen Einband gibt es schon gar nicht mehr: Das uralte Backbuch ist eines der wenigen Andenken an meine verstorbene Oma. Es muss aus dem Dritten Reich stammen. Die Seiten sind so dünn und zerflettert, dass ich es nur noch behutsam anfassen kann, damit es nicht gänzlich auseinander fällt. Doch so alt

Mehr
Spargelrezepte

Die besten Spargelrezepte für jeden Tag

Fleischlose Gerichte für die Spargelsaison Den April streiche ich mir im Saisonkalender immer dick an. Es ist für meine Küche ein besonderer Monat mit besonderer Ernte: Denn neben der Bärlauch- beginnt nun auch die Spargelsaison. Ich komme aus einem Spargelanbaugebiet. So gut wie jeder Landwirt rund um Hockenheim hat Spargeläcker. Deshalb hat das königliche Gemüse

Mehr
Schokoeier

Fürs Osternest: Gefüllte Schokoeier (vegan)

Woher bekomme ich vegane Süßigkeiten für das Osternest? Aus deiner eigenen Küche. Warum sämtliche Läden abklappern und sich vor den Feiertagen diesen Stress machen? Nicht so mit mir! Dieser Tage verwandelt sich meine Küche in eine Chocolaterie. Und ich gebe zu: Ein bisschen Eigennutz spielt da schon mit rein. Ich habe Lust auf gefüllte Schokoeier.

Mehr
Bärlauch-Quiche

Vegane Bärlauch-Quiche „Mediterranean Sea“

Ein Veganer auf Nahrungssuche: Ich tappe durch den Wald und werde fündig! Schnell gehe ich in die Hocke und beginne mit der Ernte. Blatt für Blatt zupfe ich aus dem Waldboden. Es ist Bärlauchzeit! Und ich versinke im Bärlauchmeer. Heute Abend wird es eine Bärlauch-Quiche geben. Vegan natürlich. Diese Quiche will ich nicht nur mit

Mehr
Pizza

Mamma mia! Vegane Pizza mit Hefeschmelz

Pizza?! Hat da jemand Pizza gesagt?! Moment, ich bin gleich da… Es gibt wenige Gerichte, die so gut wie alle Menschen lieben. Pizza ist zweifellos eins davon. Ich tippe, das liegt daran, dass sie a) so einfach zuzubereiten ist und b) so vielseitig sein kann, dass für jeden Geschmack am Ende was dabei ist. Zu

Mehr
Grüne Suppe

Vitaminbombe: Grüne Suppe mit Buchweizen

Ohje, da geht mal wieder die Grippe rum. Gute Abwehrkräfte sind jetzt das A und O. Dein Immunsystem kannst du mit der richtigen Ernährung pushen: Ausgewogen muss das sein, was auf deinen Teller kommt und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Eine gute Balance schafft meine Grüne Suppe. Warum die so gesund ist? Weil wir prinzipiell

Mehr
Fattoush

Fattoush – orientalischer Brotsalat

Fastenzeit! Die letzten Wochen waren ja schon ziemlich fett: Fasnachtsküchle, Lasagne und Dampfnudeln sind zwar unfassbar lecker, betonen aber auch unfassbar fies diese kleinen Pölsterchen um die Hüfte. Es wird also Zeit, wieder ein bisschen auf die Bremse zu treten. „Fastest du?“ Papperlapapp! Aber wieder etwas mehr auf Leichtigkeit auf dem Teller zu gucken, finde

Mehr
Wirsing-Bohnen-Lasagne

Wintergenuss: Wirsing-Bohnen-Lasagne

Wirsing… entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Als Kind habe ich ihn gehasst. Das war aber nicht weiter schlimm: Keiner in unserer Familie mochte ihn besonders gern. Deswegen kam er so gut wie nie auf den Tisch. Doch die Aversion gegen dieses Wintergemüse habe ich inzwischen abgelegt: Wirsing und ich haben eine Chance

Mehr
Linseneintopf

Herzhafter Linseneintopf à la Papa

„Heute gibt es Linseneintopf“ – ja, auf Papas Speiseplan stand dieses Gericht früher regelmäßig. Linseneintopf war eindeutig eine seiner Stärken. Er machte das Gericht mit einer solchen Hingabe und in einer solchen Menge, dass man damit ganze Trupps der Bundeswehr hätte verköstigen können. Im Ernst. Stand der bis zum Rand gefüllte Schnellkochtopf mit Linseneintopf auf

Mehr
Dampfnudeln

Badische vegane Dampfnudeln mit Kartoffelsuppe

„Vanessa, doch nicht jetzt. Das ist ein Winteressen“ – noch immer habe ich Papas Stimme im Ohr, wie er Mama davor schützen wollte, ein paar Stunden in der Küche zuzubringen. Hätte sie eben mal nicht gefragt, was wir uns zu essen wünschen. Dampfnudeln trafen offenbar so gar nicht die Erwartungen der beiden. Angesichts des Zeitaufwandes.

Mehr
Feldsalat-Walnuss-Pesto

Feldsalat-Walnuss-Pesto – ideal für Pasta und Brot

Manchmal sind es die einfachen Dinge, die das Leben schöner machen. Und manchmal auch die einfachsten Rezepte. Ein gutes Pesto, ein paar feine Nudeln und eine gute Flasche Weißwein – das eignet sich an manchen Tagen für ein Candle-Light-Dinner besser als ein Drei-Gänge-Menü. Deshalb lohnt es sich, ein wenig zu experimentieren, damit nicht immer ein

Mehr
Blumenkohl-Bolognese

Spaghetti mit Blumenkohl-Bolognese

Wie? Das geht? Bei Low-Carb-Gerichten bin ich ja schon ein wenig skeptisch. Als ich dann zum ersten Mal von Blumenkohl-Bolognese hörte, schüttelte ich nur den Kopf. Sonnenblumen-Bolognese, Soja-Bolognese, Linsen-Bolognese – ich kann mir ja vieles vorstellen. Aber Blumenkohl? Ich weiß nicht. Da schien es ein bisschen wie Schicksal, als in meiner Gemüse-Abo-Kiste auf einmal ein

Mehr
Käsespätzle

Vegane Käsespätzle badischer Art

Und auf einmal überkommt dich die Lust! Deine Gedanken kreisen nur um das Eine. Um zartschmelzenden Käse inmitten von Spätzlebergen. Es trifft dich unerwartet, aber dafür umso stärker. Eine gute Weile liegt es zurück, seit ich vegane Spätzle zubereitet habe. Aber diesmal musste es mehr sein. Wie gut, dass es da draußen ein paar Leser

Mehr
Jackfruit

Buchrezension „Jackfruit“ – Thomas Glässing

Mehr als 30 Rezepte mit der neuen pflanzlichen Alternative zu Fleisch „Wann immer ich etwas Neues entdecke, das in der veganen Küche erstaunlich gut funktioniert, etwas, was Qualität und Geschmack hat und eine wirkliche Gaumenfreude ist, möchte ich viele Menschen daran teilhaben lassen.“ Sie ist die größte Baumfrucht der Welt. Doch auf dem Teller ist

Mehr
Jackfruit-Frikassee

Jackfruit-Frikassee mit Reis (Thomas Glässing)

Auf Fleischentzug? Du hast dich für weniger Fleisch, eine vegetarische oder eine vegane Lebensweise entschieden und dennoch überkommt dich manchmal die Lust auf Fleisch? Aufatmen! Es gibt inzwischen tolle pflanzliche Alternativen zu Fleisch. Eine davon ist Jackfruit, die sich vor allem für Gerichte eignet, die für gewöhnlich mit fasrigem Fleisch hergestellt werden. Mein veganes Jackfruit-Gulasch

Mehr
Last-Minute-Geschenkideen

10 Last-Minute-Geschenkideen aus der veganen Küche

Auf den letzten Drücker selbstgemacht: Herzhafte und süße Mitbringsel Oh man, was kann ich nur schenken? Wie oft hast du dir diese Frage schon gestellt? Da lädt jemand spontan zum Geburtstag ein, da steht ein großes Familientreffen zu Weihnachten an, da kommt eine überraschende Essenseinladung für morgen Abend – und du stehst mit leeren Händen

Mehr
Bratapfel

Winterlicher Genuss: Bratapfel mit Vanillesoße

Knisterndes Kaminfeuer, eine heiße Tasse Tee und Kerzenschein: Was passt da besser dazu als ein winterlich würziger Bratapfel mit Vanillesoße? Gerade in der Winterzeit ist das der ideale Snack für zwischendurch. Aber auch der ideale Nachtisch für ein veganes Weihnachtsmenü. Denn Bratapfel an sich ist von Natur aus vegan. Ich liebe es ja, die Äpfel

Mehr
Kartoffel-Maultaschen

Kartoffel-Maultaschen an Pfifferling-Rahm

Vegan Feste feiern und dabei die Familie nicht enttäuschen: Die Herausforderung ist groß, wenn du an Feiertagen deinen Esstisch mit Menschen teilst, die sich nicht vegan ernähren. Mein Tipp: Lass an solchen Tagen lieber die Finger von Fleischersatz in Form von Rouladen oder Braten. Das führt a) zu unnötigen Diskussionen und wird b) für Fleischesser

Mehr
Maronensuppe

Feine Maronensuppe mit Weißweinschaum

„Heiße Maronen“ – heißt es derzeit wieder auf allen Weihnachtsmärkten. Und tatsächlich sind Maronen für viele Leute etwas Besonderes: Hier treffen der Geschmack von Kartoffeln und der von Nüssen aufeinander. Als Kinder haben bei Wanderunegn im Wald häufiger Esskastanien gesammelt und uns darauf gefreut, unsere Ausbeute hinterher zu essen. Heute kommen sie nur noch selten

Mehr
Mozartkugeln

So schmeckt Musik: Vegane Mozartkugeln

Man nehme eine Pistazie, schützt sie mit ein bisschen Nuss-Nougat und einem Mantel aus Marzipan – und schon ist man im kulinarischen Paradies gelandet. Zumindest geht es mir so, wenn ich mir eine Mozartkugel auf der Zunge zergehen lasse. Ja, genauso muss Musik schmecken. Da hat Wolfgang Amadeus Mozart schon ein großes Erbe hinterlassen –

Mehr

Augenöffner: Weniger ist bei dieser Messe mehr

„Veggie & frei von“ – Geschmacksprobe für vegane und glutenfreie Ernährung „Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.“ (Albert Einstein) Werbung – Ein Wiedersehen nach zwei Jahren. Um mich herum wuseln zahlreiche Menschen umher. Sie halten an, stöbern, probieren. Ziehen schließlich weiter. Das bunte

Mehr
Orangenküsschen

Spritzig zitronig: Orangenküsschen

In der Weihnachtsbäckerei … muss auch mal etwas anderes auf den Plätzchenteller. Kennst du das? Du liebst Plätzchen. Jedes Jahr kurz vor dem ersten Advent stehst du in deiner Küche, um welche zu backen. Du denkst gar nicht groß darüber nach, was du backen sollst. Vanillekipferl, Hildabrötchen, Lebkuchen, Spritzgebäck, Haselnussmakronen … all die Klassiker müssen

Mehr
Nougattaler

Süße Sünde: Vegane Nougattaler

Wenn ich mir ein Schlaraffenland kreieren könnte, wären sie meine Währung: Nougattaler. Nüsse sind eine meiner Schwächen. Wenn diese dann noch zu Nougat verarbeitet sind, schmelze ich dahin. Da fällt es mir schwer, mich zu beherrschen. Und deswegen habe ich die Keksdose mit meinen selbst gebackenen Nougattalern auch vor mir selbst versteckt. Also nicht ganz.

Mehr
Spekulatius-Plätzchen

Süße Adventswürze: Vegane Spekulatius-Plätzchen

Da habe ich mich aber ganz schön verspekuliert. Ich verrate dir was: Eigentlich wollte ich Spekulatius backen. Eigentlich. Wenn ich nicht daran gescheitert wäre. Die schöne Katzen-Holzform, die ich mir vergangenes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt gekauft habe, um daraus Gewürzspekulatius zu zaubern, hat den Teig einfach nicht in sich behalten wollen. Sobald ich mit einem

Mehr
Blätterteigschnecken

Blätterteigschnecken mit Karottencreme im Bauch

Du willst etwas zu einer Party oder einem Brunch beisteuern? Oder hast du vielleicht einfach nur keine Lust zu kochen und lange in der Küche zu stehen? Kann ich verstehen. Jeder hat solche Tage. Und dann ist es gut, wenn man auf ein paar schnelle Rezepte zurückgreifen kann. Eins davon sind Blätterteigschnecken. Die werden nie

Mehr
Süßkartoffel mit gebackenen Kichererbsen

Süßkartoffel mit gebackenen Kichererbsen

„Geht’s noch? Geht’s mal wieder ein bisschen ausgewogener?“, klagt mich mein Körper an. Er hat ja recht. Im letzten Monat war ich viel unterwegs auf Reisen – privat wie dienstlich. Und wie das eben so ist, wenn man auswärts isst: Man achtet da nicht so auf gesunde, vollwertige Küche. Als Veganer ist man meistens ganz

Mehr
Gewürzkuchen

Ganz schön spicy: Veganer Gewürzkuchen

Psssst! Hör mal! Es soll ja Leute geben, die im September schon Lebkuchen kaufen! Weißt du was? Ich bin eine davon. Soll ich dir noch was verraten? Ich kann sogar schon im August bei 35 Grad Weihnachtsplätzchen backen. Und nein! Bis Weihnachten habe ich mich nicht an ihnen satt gegessen. Warum? Weil würziges Gebäck für

Mehr
Irish Breakfast

Veganes Irish Breakfast – herzhaft in den Tag

Continental or Irish? Ganz klar Irish! Einige Jahre liegt es zurück, seit ich in Irland zum ersten Mal vor dieser Wahl stand. Damals habe ich noch Fleisch gegessen, Käse und Milchprodukte ebenso. Doch am ersten Morgen auf der grünen Insel konnte ich mich dennoch nicht zu einem Irischen Frühstück durchringen. Zu herzhaft für den nüchternen

Mehr
Spinat-Pasta

Spinat-Pasta in veganer Käse-Sahne-Soße

Da ist sie: die Einfallslosigkeit. Keine Lust zu kochen, aber der Magen hängt am kleinen Zeh. Was machst du dann? Mein Tipp: Schau mal im Küchen-, Kühl- und Gefrierschrank nach. Wenn ich keinen Plan, geschweige denn eine Idee habe, was ich kochen soll, finde ich darin meistens automatisch die Lösung. So ist letztendlich auch die

Mehr
herzhafte Kürbis-Muffins

Hallo Herbst! Herzhafte Kürbis-Muffins

Ist der Sommer in den letzten Zügen, sage ich „Hallo Herbst!“ und begrüße ihn mit einem passenden Gericht: mit herzhaften Kürbis-Muffins. So starte ich nun in die Kürbis-Saison. Wenn du auch so jemand bist, der es kaum abwarten kann, bis in die Gemüseregale wieder der Hokkaido einzieht, ist dieses Gericht vermutlich genau das Richtige für

Mehr
Lauch-Pastinaken-Auflauf

Lauch-Pastinaken-Auflauf mit roten Linsen

Jede Revolution startet mit einem Auflauf – damit hat einmal ein Lebensmittelhersteller für seine Produkte geworben. Ich mag den Spruch … vermutlich, weil ich Auflauf so gern mag. Wenn die Tage jetzt wieder kürzer werden, sind Aufläufe wie Suppen richtiger Soulfood. Die beiden haben übrigens noch mehr gemeinsam: Sie lassen sich aus allen x-beliebigen Zutaten

Mehr
- Shopping List
x