WM-Snacks

10 vegane Snacks und Knabbereien zur Fußball-WM

Jeder Snack ein Treffer

Was für ein Nervenkitzel! Der Weg bis zum Endspiel ist lang. Du erinnerst dich aber vielleicht noch an den Einzug ins WM-Finale vor vier Jahren, oder? Es ist also alles drin. Und was darf während der WM nicht fehlen? Klar, die Nationalelf. Aber das haben die Italiener vor gar nicht so langer Zeit auch gedacht. Deshalb setze ich lieber auf etwas anderes: auf die Snacks. Die dürfen nicht fehlen. Denn einer Sache kann man sich sicher sein: Es wird bei der Weltmeisterschaft der Moment kommen, bei dem die Spannung ins Unermessliche steigt, eine Niederlage nicht ausbleibt oder ein Sieg die Emotionen zum Kochen bringt. Kurzum: Es wird einen Zeitpunkt geben, bei dem Nervennahrung angesagt ist. Deshalb habe ich für dich 10 Snacks und Knabbereien, die nicht nur selbst gemacht, sondern auch vegan sind. Zwischen gesund und nicht ganz so gesund steht es bei dieser Auswahl unentschieden.

Deutschland-Eis1 Deutschland-Eis

Wenn es auf dem Spielfeld hitzig zugeht, Elfmeterschießen ansteht oder der Schiedsrichter die Rote Karte zückt: Mit dem Deutschland-Eis bleibst du cool. Es ist gesund, fruchtig, einfach zuzubereiten und gibt auch optisch etwas her. Das Eis am Stiel ist optimal, wenn es heißt einen kühlen Kopf zu bewahren – aber natürlich auch, wenn dir vor, während oder nach dem Spiel einfach nur nach einer leckeren Erfrischung ist.

Puffreis2 Puffreis mit Erdnussbutter

Zugegeben, das ist nicht der gesündeste Snack. Aber das Bier, das du beim Public Viewing in der Hand hältst, hat auch nicht gerade wenige Kalorien. So what: Manchmal muss man sich etwas gönnen. WM ist schließlich nicht alle Tage. Also greif zum Puffreis und lass dir die Erdnussbutter auf der Zunge zergehen, während das deutsche Team in Führung geht.

WM-Snacks Gemüsechips3 Gemüsechips

Zum Kino-Flair im heimischen Wohnzimmer oder beim Public Viewing gehören Chips dazu. Die lassen sich einfach und preisgünstig selbst machen: ganz ohne Geschmacksverstärker, aber mindestens genauso lecker. Und weil sich Chips nicht nur aus Kartoffeln zubereiten lassen, kann man alternativ auch mal zu Karotte, Pastinake und Rote Bete greifen. Aber Vorsicht: Wer zu arg krümelt, bekommt Platzverweis.

Schlanke-Linie-Pralinen4 Schlanke-Linie-Pralinen

Geht die WM auf die Hüften? Ist ja auch nicht fair: Da ackern sich Neuer, Hummels und Gomez auf dem Rasen ab und du selbst kannst nur vor dem Bildschirm sitzen und nichts tun. Außer Daumen drücken, essen und trinken. Wenn du dein Gewissen beruhigen willst, zaubere für das nächste Spiel der deutschen Nationalelf ein paar Schlanke-Linie-Pralinen. Ob sie ihren Job als (Schlanke-)Linienrichter erfüllen, kann ich dir nicht versprechen. Aber sie sind auf jeden Fall figurverträglicher als jeder Schokoriegel.

WM-Snacks Bananen-Eis-Pops5 Bananen-Eis-Pops

Sommermärchen. Bei schwülen 35 Grad. Das schreit nach einer Erfrischung. Biete deinen Freunden doch mal Bananen-Eis-Pops beim WM-Schauen an. Eine willkommene Abwechslung zu Popcorn, Chips und Co. Die eisgekühlte Banane lässt sich genüsslich schlotzen, für etwas Crunch sorgt das Topping und für Unterhaltung fernab der Leinwand die Gesichtsausdrücke der Freunde beim Bananen-Eis-Pops-Lutschen. Versprochen!

WM-Snacks Energyballs6 Energyballs

Der Ball ist rund und das Runde muss ins Eckige. Nicht ganz: Das Runde muss in den Mund. Wenn sich auf dem Spielfeld nichts mehr Spannendes tut, sich die Minuten bis zur Halbzeit wie Kaugummi ziehen, dann wird es Zeit, die Energiespeicher  aufzufüllen. Dazu eignen sich besonders Energyballs. Der Mix aus Nüssen, Tockenfrüchten und Dattelsüße gibt dir schnell die richtige Power zurück. Und wenn es dir schmeckt, pass deinen Mitguckern doch auch mal ein Bällchen zu – aber sieh zu, dass es kein Kopfball wird.

WM-Snacks Schokolade7 Schokolade

Manchmal hilft nur noch Schokolade! Werden Jogis Jungs beim Elfmeterschießen von der gegnerischen Mannschaft geschlagen, wirkt Schokolade wie ein Seelentröster. Ob Nüsse, Chili oder Trockenfrüchte: Du kannst sie ganz nach deinem Geschmack zubereiten und Stück für Stück genießen. Ein bewährtes Hausmittel gegen Fouls, Eigentore und Handspiel.

WM-Snacks Sesam-Krokant-Riegel8 Sesam-Krokant-Riegel

Nur noch wenige Minuten bis zum Abpfiff. Du willst noch was naschen. Die letzten 85 Minuten hast du jedoch ein bisschen zu tief in die Chipstüte gegriffen. Das Salzige macht dich durstig. Jetzt muss was Süßes zum Neutralisieren her. Versuch’s mal mit Sesam-Krokant-Riegeln – die eignen sich nicht nur für Fußballabende zu Hause, sondern auch wunderbar für unterwegs.

WM-Snacks Erdnusskugeln9 Erdnusskugeln

Bist du ein genauso großer Nuss-Junkie wie ich? Einwurf vorweg: Lass in diesem Fall von den Erdnusskugeln besser die Finger. Du wirst sonst wieder und wieder zugreifen. Mit einem Haps sind sie schließlich im Mund. Und wenn sie da erstmal sind, ist aller Widerstand zwecklos. Also fang damit frühestens in der Verlängerung an.

WM-Snacks Hummus10 Hummus mit Gemüsesticks

Snacken geht auch 100%-ig gesund: Schneide Karotten, Gurken, Paprika, Kohlrabi und Co. einfach in Sticks und dippe diese in selbst gemachten Hummus. So macht Gemüse knabbern richtig Spaß. Die Gefahr, dass du mit einem so gesunden Snack alleine das WM-Spiel verfolgen musst, ist nicht gegeben. Stattdessen wirst du zum Verteidiger: Denn Hummus macht süchtig, da werden deine Freunde automatisch angreifen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Shopping List
x