Schlanke-Linie-Pralinen

( 0 out of 5 )
Loading...
Schlanke-Linie-Pralinen
  • ca. 25 StückServings
  • 10 mPrep Time
  • 0 mCook Time
  • 2:10 hReady In
Print Recipe

Na, ist der Sommer so gut wie vorbei und du träumst immer noch von deiner Bikini-Figur? Mach dir nichts draus. Der nächste Sommer kommt bestimmt. Außerdem darf man nicht so streng mit sich selbst sein. Denn Naschen ist nun mal etwas Schönes. Aber natürlich gibt es auch da Unterschiede. „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: Man weiß nie, was man kriegt“, heißt es so schön in Forrest Gump. Man kann es aber schon wissen, wenn man das Leben ein stückweit selbst in die Hand nimmt. Wie wäre es also mal statt Belgischen Meeresfrüchten mit Schlanke-Linie-Pralinen? Ja, es gibt sie tatsächlich: Low-Carb-Pralinen. Und das Beste ist: Du kannst sie schnurstracks selbst machen. Mit einem halben Dutzend Zutaten lassen sich die Pralinen von der gesunden Sorte ganz einfach zubereiten und nach Belieben auch im Geschmack variieren. Wie wäre es statt Vanille vielleicht mit Zimt? Die Schlanke-Linie-Pralinen sind übrigens auch eine super Geschenkidee. Als Mitbringsel lassen sie die Augen des Gastgebers erstrahlen. Nicht nur, weil kleine Geschenke die Freundschaft erhalten, sondern weil die schönsten Geschenke die selbst gemachten sind. Und manchmal sogar die aus der heimischen Küche.

Schlanke-Linie-Pralinen

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Erhitze das Kokosöl im Wasserbad und rühre den Kakao ein.

  • 2. Schritt

    Fülle die gemahlenen Mandeln in eine große Schüssel, gib das Mandelmus, den Kokosblütenzucker, etwas Vanille sowie die Kakaomasse hinzu. Alles gut vermengen.

  • 3. Schritt

    Anschließend aus dem Teig gleich große Kugeln formen und diese entweder in gehackten Mandeln oder in etwas Kakao wälzen. Vor dem Verzehr mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Tipp:

  • Wenn du magst, kannst du auch einen Esslöffel Kirschwasser in den Pralinenteig geben. Dann sind die Pralinen jedoch für Kinder tabu.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x