Kohl-Wraps mit Kräuter-Cranberries-Nuss-Hirse

( 0 out of 5 )
Loading...
Kohl-Wraps mit Kräuter-Cranberries-Nuss-Hirse
  • 6 WrapsServings
  • 10 mPrep Time
  • 25 mCook Time
  • 35 mReady In
Print Recipe

Was gibt es im Frühling Schöneres, als seine sieben Sachen zu packen, aufs Rad zu steigen und irgendwohin zum Picknicken zu fahren? I love it. Deshalb bin ich auch immer auf der Suche nach Rezepten, die sich gut vorbereiten, einpacken und überall verzehren lassen. Claire van den Heuvel und Vera van Haren können davon ein Lied singen. Die beiden holländischen Mütter haben in ihrem Buch „Easy Peasy Familienküche“ tolle Rezepte für jedes Lebenslage zusammengetragen – darunter auch welche to go. Hier habe ich auch ein Rezept für Rotkohlwraps entdeckt, das ich an meine Bedürfnisse und meinen Vorratsschrank ein bisschen angepasst habe. Entstanden sind Kohl-Wraps mit Kräuter-Cranberries-Nuss-Hirse. Den Hummus, den du dafür brauchst, kannst du entweder fertig im Supermarkt kaufen oder einfach schnell selbst zubereiten. Ein passendes Rezept findest du hier. Viel Spaß beim Picknicken – egal ob mit Familie oder Freunden!

Kohl-Wraps mit Kräuter-Cranberries-Nuss-Hirse

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Koche die Hirse nach Packungsbeilage bissfest. Spüle sie dann ab und lass sie abkühlen. Gib die Nüsse, die Kräuter, die Zwiebel und etwas Olivenöl in einen Mixer und vermenge alles kurz.

  • 2. Schritt

    Mische den Mix unter die Hirse und gib die Cranberries hinzu. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3. Schritt

    Während du die Hirse kochst, kannst du sechs große Kohl-Blätter vom Strunk trennen. Blanchiere diese kurz in heißem Wasser, ehe du sie abtropfen lässt.

  • 4. Schritt

    Gib in jedes Kohl-Blatt dann einen Löffel von dem Hirsemix sowie einen Esslöffel Hummus. Rolle die Wraps dann auf. Für einen schnellen Dipp die Salatgurke reiben, mit Sojajoghurt sowie etwas gehackter Minze mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

  • Du kannst die Wraps mit jedem Kohl zubereiten, dessen Blätter groß genug zum Wickeln sind.

  • Die Wraps lassen sich prima auch kalt essen. Also ab in den Picknick-Korb mit ihnen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x