Sesam-Krokant-Riegel

( 4 out of 5 )
Sesam-Krokant-Riegel
  • ca. 10 RiegelServings
  • 5 mPrep Time
  • 5 mCook Time
  • 10 mReady In
Print Recipe

Ums Naschen kommt man nicht drum rum. Deshalb habe ich mich vor meiner veganen Woche gleich mit etwas gewappnet, zu dem ich greifen kann, wenn mich der süße Hunger überkommt – auf den ist nämlich Verlass: Sesam-Krokant-Riegel heißt die Lösung. Bisher hatte ich die Riegel immer nur ab und zu in der Drogerie mitgenommen. Als ich letztens mal einen am Schreibtisch aß und die Inhaltsstoffe untersuchte, war ich völlig perplex: nur zwei Inhaltsstoffe. „Kann ich auch“, kam mir der Gedanke und so kam es zu diesem einfachen, aber ergiebigen Rezept, das du im Handumdrehen realisieren kannst. Ich mag die Sesam-Krokant-Riegel sehr gerne. Nach dem Sport vor dem Duschen regeln sie schnurstracks wieder den Zuckerspiegel. Aber auch einfach so zwischendurch eignen sie sich super, wenn man naschen will, aber zum einen vegan und zum anderen vielleicht ein bisschen gesünder als normal mit Schokolade oder Vergleichbarem. In eine luftdichte Box gepackt, halten die Riegel übrigens eine ganze Weile – vorausgesetzt du kannst ihnen so lange widerstehen 😉

Sesam-Krokant-Riegel

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Erhitze den Zucker in einer großen Pfanne bis er karamellisiert.

  • 2. Schritt

    Füge dann den Sesam hinzu und verrühre alles gut. Herdplatte zeitnah ausschalten, damit der Sesam nicht anbrennt.

  • 3. Schritt

    Nimm ein Backpapier, verteile die Sesammasse darauf, lege ein weiteres Stück Backpapier darauf und rolle die Masse mit einem Nudelholz flach. Achtung: Hier muss es schnell gehen, sonst härtet die Masse zu schnell aus. Anschließend erkalten lassen und dann in kleine Ecken brechen.

Tipp:

  • Wenn die Masse in der Pfanne zu fest ist, einfach etwas vegane Margarine hinzufügen.

  • Anstelle des Kokosblütenzuckers kannst du auch normalen Zucker verwenden. Ich mag Kokosblütenzucker, weil er eine leicht karamellige Note hat.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x