Monkey Bread

Herzhaftes Monkey Bread – veganes Affenbrot

Ich weiß noch, dass ich mich sofort verliebt habe, als ich zum ersten Mal ein Monkey Bread im Internet gesehen habe. Es sah einfach so verrückt und ansprechend aus, dass ich mir gedachte habe: Musst du unbedingt auch mal machen. Nun gut. Irgendwann ist das Affenbrot in Vergessenheit geraten – und erst vor Kurzem wieder

Mehr
vegane Avocado-Wraps

Vegane Avocado-Wraps

Manchmal darf es zum Essen nur eine Kleinigkeit sein – vor allem im Sommer, wenn durch die Hitze kein richtiges Hungergefühl aufkommen mag. An solchen Tagen liebe ich vegane Avocado-Wraps. Sie sind im Handumdrehen gemacht, schmecken erfrischend leicht – und man fühlt sich hinterher nicht ins Fresskoma versetzt.  Wie du weißt, kommen in meiner Küche

Mehr
veganer Döner aus Bananenblüten

Veganer Döner aus Bananenblüten

Was macht man nur mit Bananenblüten*? Diese Frage stelle ich mir schon lange, weil ich im Asia-Supermarkt immer wieder an den Dosen vorbeilaufe. Und dann wurde mir eine geschenkt. Die Fruchtblüte war also im Haus und wollte verarbeitet werden. Als Curry? Nein, zu einfach! Als Belag auf der Pizza? Nein, zu langweilig. Besondere Zutaten müssen

Mehr
veganer Coleslaw

Veganer Coleslaw

Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn: veganer Coleslaw. Der etwas andere Krautsalat darf nicht nur in der amerikanischen Küche nicht fehlen, sondern auch bei mir zu Hause nicht, wenn American Diner auf dem Speiseplan steht. Egal ob Burger, Blumenkohl-Wedges, oder vegane Chicken-Nuggets: veganer Coleslaw gehört als Beilage dazu. Er ist cremig-saftig und frisch – die

Mehr
vegane Erdbeer-Sahne

Vegane Erdbeer-Sahne-Torte (No-Bake-Kuchen)

Wenn der Liebste Geburtstag hat, legt man sich ins Zeug, oder? Weil er ein kleiner Naschkater ist und auf fruchtige sahnige Kuchen steht, habe ich zu seinem Ehrentag eine vegane Erdbeer-Sahne-Torte gemacht. Ich schreibt bewusst “gemacht” und nicht “gebacken”. Denn bei der Erdbeer-Sahne handelt es sich um einen No-Bake-Kuchen. Das bietet sich bei warmen Temperaturen

Mehr
vegane gebackene Holunderblüten

Vegane gebackene Holunderblüten (Holler Schöberl)

In der österreichischen Küche gehören sie im Frühjahr einfach dazu: vegane gebackene Holunderblüten. Oder wie man dort so sagt: vegane Holler Schöberl. Bei uns ist diese feine Süßspeise noch nicht allzu verbreitet – was eigentlich ein bisschen schade ist. Schließlich schenkt uns das Frühjahr jede Menge Holunderblüten und dieses Gericht ist im Handumdrehen zubereitet und

Mehr
gebratener Spargel mit Pasta und Cherrytomaten

Gebratener Spargel mit Pasta und Cherrytomaten

Spargelzeit! Die schönste Zeit des Jahres! Es gibt da ein Spargelgericht, das könnte ich jeden Tag essen. Es ist einfach in der Zubereitung, schnell gemacht, schmeckt wunderbar erfrischend und kommt mit wenigen Zutaten aus: gebratener Spargel mit Pasta und Cherrytomaten. Wie du vielleicht schon gesehen hast, bin ich ohnehin eher Team grün: Ich ziehe grünen

Mehr
Makhani

Veganes Makhani mit Tempeh

Wenn man im Biomarkt Tempeh mitnimmt, will der natürlich auch verarbeitet werden. Veganes Makhani bietet sich dazu regelrecht an. Das Gericht wird in Indien gerne mit Hühnchen zubereitet – das kommt natürlich nicht in die vegane Küche. Mit Tempeh hast du aber einen tolle Alternative und eine gesunde Proteinquelle noch dazu. Das Geheimnis eines guten

Mehr
Karotten-Orangen-Suppe

Indische Karotten-Orangen-Suppe

Manchmal sind es die einfachen Dinge, die die besten sind. Auf diese indische Karotten-Orangen-Suppe trifft das auf jeden Fall zu: Wenige Zutaten treffen auf eine schnelle Zubereitung und auf einen himmlischen Geschmack! Mit einer klassischen Karottensuppe hat sie wenig gemein: Schließlich kommt hier nicht nur der Saft frischgepresster Orangen zum Einsatz, sondern eine Gewürzmischung, die

Mehr
Graupeneintopf

Bunter Graupeneintopf

Du kennst meine Devise, oder? Sie lautet “Bunt ist gesund”. Je mehr Farben des Regenbogens du auf deinem Teller versammelst, desto gesünder und reicher an Nährstoffen ist dein Gericht. Auf diesen bunten Graupeneintopf trifft das zweifellos zu. Schon allein der Anblick der vielen kräftigen Farben in der Suppenschüssel lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen,

Mehr
- Shopping List
x