Rhabarberkuchen (vegan)

( 0 out of 5 )
Loading...
Rhabarberkuchen (vegan)
  • 8 Stücke Servings
  • 15 mPrep Time
  • 45 mCook Time
  • 60 mReady In
Print Recipe

Vorsicht, sauer! 😉 Inzwischen muss ich selbst schmunzeln, wenn ich an mein langjähriges Verhältnis zu Rhabarber denke. Einmal als Kind probiert – ich glaube sogar roh – für zu sauer empfunden und dann nie wieder angerührt. Deshalb war es an der Zeit, diese alte Feindschaft beizulegen. Weil es momentan überall Rhabarber gibt, kam mir der Gedanke: Versuch es einfach noch mal mit dem Rhabarber und mach was Süßes draus: einen Rhabarberkuchen. Und so kam es. Mutig wie ich bin habe ich mich gleich an einer veganen Variante probiert. Schließlich stehen Eier und Milch schon seit Monaten nicht mehr auf meinem Einkaufszettel. Und wie immer mit der veganen Bäckerei ist da der Überraschungseffekt, was die Konsistenz des Teiges nach dem Backen anbelangt. Wie du aber siehst, ist der Kuchen am Stück geblieben und nicht zerfallen. Konsistenz geglückt! Optik geglückt! Aroma geglückt! Die feine Note aus saurem Rhabarber, den Zitronenzesten und dem würzigen Zimt macht diesen Rhabarberkuchen besonders lecker. Und zu guter Letzt ist mir mit diesem Rezept noch etwas geglückt: Die Feinschaft zu Rhabarber wurde begraben 🙂

Rhabarberkuchen (vegan)

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Heize den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vor. Mische dann in einer Rührschüssel die trockenen Zutaten: Mehl, Mandeln, Zucker, Zimt, Vanillezucker, Backpulver und Salz. Vermenge die Zutaten gut.

  • 2. Schritt

    Erhitze in der Mikrowelle die Margarine. Vermische diese mit den anderen flüssigen Zutaten: dem Mandeldrink und dem Mandelmus. Löse von der halben Zitrone feine Zesten und gib diese ebenfalls zu den flüssigen Zutaten. Wenn du keinen Zestenschneider hast, kannst du einfach einen normalen Schäler verwenden und die Schale anschließend in dünne Streifen schneiden.

  • 3. Schritt

    Vermische nun die trockenen mit den flüssigen Zutaten und verrühre alles gut. Gib den Teig in eine gefettete kleine Springform (18 cm).

  • 4. Schritt

    Schäle als Nächstes den Rhabarber und schneide ihn in feine Stücke. Verteile die Rhabarberstücke dann auf dem Teig und drücke diese leicht ein. Den Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 45 Minuten lang backen.

  • 5. Schritt

    Sobald der Kuchen fertig ist (Stäbchentest), auf einem Rost auskühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben und mit Mandelblättchen verzieren.

Tipp:

  • Was ist der Stäbchentest? Mit dem Stäbchentest kannst du prüfen, ob dein Kuchenteig schon durch ist. Verwende dazu ein Holzstäbchen und drücke dieses in den Kuchen. Bleiben nach dem Herausziehen Teigreste dran kleben, ist der Kuchen noch nicht fertig. Bleibt nichts kleben, kann der Kuchen aus dem Ofen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x