Gesund in den Tag: Sommerlicher Haferbrei

( 5 out of 5 )
Haferbrei
  • 2 PersonenServings
  • 5 mPrep Time
  • 0 mCook Time
  • 5 mReady In
Print Recipe

Frühstücke wie ein Kaiser, heißt es immer im Volksmund. Das finde ich im Alltag gar nicht so leicht. Ich liebe ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende. Aber unter der Woche läuft das Frühstück meistens so nebenbei. Zu Hause gibt es eine Tasse Schwarztee, bei der Arbeit wird dann schnell etwas nebenher am Schreibtisch gefuttert, ein Müsli oder ein Brot – einfach etwas, was schnell zu machen ist. Neue Inspiration, um mehr Pepp und Abwechslung in die erste Mahlzeit des Tages zu bekommen, hat mir das „How not to die Kochbuch“ von Dr. Michael Greger geschenkt. Er hat für jede Tageszeit eine Menge gesunde Rezepttipps auf Lager. Das Schöne daran: Viele lassen sich gut am Vorabend vorbereiten. Deshalb habe ich einfach mal was Neues ausprobiert. Es ging gesund in den Tag mit dem sommerlichen Haferbrei aus dem Kochbuch. Ein halbes Dutzend Zutaten am Abend zusammen in eine Schüssel gewürfelt, in Schraubgläser abgefüllt, kalt gestellt und am nächsten Morgen hast du ein schnelles, einfaches Frühstück, das in der Sommerzeit enorm erfrischend ist: Kalt aus dem Kühlschrank ist der Haferberei mit Fruchteinlage und -Topping ein echter Hit. Mit diesem Rezept wird dann auch unter der Woche das Frühstück kaiserlich.

Haferbrei

 

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Einfacher geht es nicht: Vermenge alle Zutaten inklusive der Beeren der Reihe nach in einer Schüssel.

  • 2. Schritt

    Fülle den Haferbrei in zwei Schraubgläser oder kleine Schälchen und stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen kannst du den gekühlten Haferbrei noch mit etwas Zimtpulver sowie Beeren toppen und dann lecker in den Tag starten.

Tipp:

  • Wenn du magst, kannst du vor dem Servieren auch noch ein paar Nüsse über den Haferbrei streuen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x