Zitronen-Minz-Polenta in Zucchini-Schiffchen

( 5 out of 5 )
Zitronen-Minz-Polenta
  • 2 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 40 mCook Time
  • 50 mReady In
Print Recipe

So schmeckt der Sommer! Fad, langweilig, nach nix? Es soll ja Leute geben, die Zucchini so gar nichts abgewinnen können. Vielleicht aber auch einfach nur, weil sie nicht wissen, was sich mit dem Gewächs alles anstellen lässt. Ich freue mich jeden Sommer, wenn die Zucchinischwemme in Mamas Garten beginnt. Dann ist nämlich Kreativität gefragt. Das Experimentieren geht los: Was lässt sich noch alles mit Zucchini anstellen außer Puffer, Suppe, Kuchen und Überbacken? Zum Auftakt der Saison war mir danach, das Gemüse zu füllen. Aber nicht klassisch. Schließlich ist es momentan so warm, dass eine leichte sommerliche Mahlzeit absolut ausreicht. Intensiver Blick in meine Vorratsdosen: Buchweizen, Quinoa, Amaranth… an der Schüssel mit Polenta blieb mein Blick haften. Maisgrieß hatte ich schon lange nicht mehr. Doch wie lässt sich in die Masse eine erfrischende Note integrieren? Ganz einfach: mit Zitronensaft und Minze – erntefrisch aus dem Garten. Die Komponenten ergänzen sich prima. Nicht nur als Limo, sondern tatsächlich auch als Zitronen-Minz-Polenta. Mit viel Aufwand ist dieses Rezept nicht verbunden. Der größte Part nimmt das Backen im Ofen ein. So macht kochen Spaß, oder? Das Abenteuer Zucchini wird diesen Sommer auf jeden Fall noch weitergehen. Die Schwemme hat gerade erst begonnen und wird noch ein paar Wochen andauern – beste Gelegenheit, die Vielfalt des Gemüses weiter auf Herz und Nieren zu prüfen.

Zitronen-Minz-Polenta

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Wasche die Zucchini, halbiere sie der Länge nach und höhle sie aus, so dass Schiffchen entstehen. Die Schiffchen großzügig salzen und pfeffern.

  • 2. Schritt

    Erhitze in einem Topf die Gemüsebrühe und die Pflanzenmilch. Sobald die Flüssigkeit warm ist, die Polenta hineingeben und intensiv umrühren. Die Polenta kurz aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen. Presse die Zitronen aus und gieße den Saft in den Topf. Die Hefeflocken ebenfalls hinzufügen. Die Polenta mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Kurkuma abschmecken. Wasche die Minze und hacke sie fein. Diese nun unter die Polenta mischen.

  • 3. Schritt

    Heize den Backofen auf 175 Grad vor. Setze deine Zucchinihälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und fülle sie großzügig mit der Polentamasse. Die gefüllten Zucchini-Schiffchen 30 Minuten im Backofen backen. Vor dem Verzehr kannst du sie noch mit etwas Minze und Zitrone garnieren.

Tipp:

  • Dieses Gericht lässt sich gut vorbereiten. Einfach bis Schritt 2 zubereiten und wenn du es servieren willst, in den Ofen schieben. Eignet sich also prima, wenn du Gäste erwartest.

  • Als Beilage macht sich ein Salat gut.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x