Zucchini-Creme-Suppe

( 4.5 out of 5 )
Loading...
Zucchini-Creme-Suppe
  • 4 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 20 mCook Time
  • 30 mReady In
Print Recipe

Wirst du auch jedes Jahr von der Zucchini-Schwemme überrascht und fragst dich, wohin mit dem vielen Gemüse? Dann kommt diese vegane Zucchini-Creme-Suppe genau richtig. Hier kannst du nicht nur viele Zucchinifrüchte verarbeiten, sondern kommst auch noch geschmacklich auf deine Kosten. Die Suppe ist richtig mundig und die Zucchini entfalten darin ihren vollen Geschmack.

img_6751neu

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Schäle die Kartoffeln, wasche die Zucchini und schneide alles in kleine Würfel.

  • 2. Schritt

    Dünste das gewürfelte Gemüse kurz an, ehe du es mit der Gemüsebrühe ablöschst und das Ganze anschließend zum Kochen bringst. Lass das Gemüse dann 10 bis 15 Minuten auf kleinerer Stufe köcheln, bevor du den fein gehackten Knoblauch hinzu gibst.

  • 3. Schritt

    Sobald das Gemüse weich gekocht ist, geht es ans Pürieren. Dazu kannst du entweder einen Pürierstab verwenden oder einen Mixer.

  • 4. Schritt

    Gib nun zum Abschluss die Soja- oder Hafer-Cuisine zur Suppe hinzu und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Dann noch einmal kurz aufkochen - und schon ist sie servierfertig.

Tipp:

  • Für die vegetarische Variante kannst du die Cuisine einfach durch Sahne ersetzen.

  • Falls von der Suppe etwas übrig bleibt, kannst du den Rest einfrieren. So hast du ein paar Tage später noch einmal ein schnelles Mittag- oder Abendessen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x