Spinat-Pasta in veganer Käse-Sahne-Soße

( 0 out of 5 )
Loading...
Spinat-Pasta
  • 2 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 20 mCook Time
  • 30 mReady In
Print Recipe

Da ist sie: die Einfallslosigkeit. Keine Lust zu kochen, aber der Magen hängt am kleinen Zeh. Was machst du dann? Mein Tipp: Schau mal im Küchen-, Kühl- und Gefrierschrank nach. Wenn ich keinen Plan, geschweige denn eine Idee habe, was ich kochen soll, finde ich darin meistens automatisch die Lösung. So ist letztendlich auch die Spinat-Pasta in veganer Käse-Sahne-Soße entstanden. Einfallslos auf den ersten Blick, aber ziemlich schmackhaft und vor allem schnell zubereitet auf den zweiten. Spinat habe ich immer im Gefrierschrank, ebenso wie Nudeln zur Grundausstattung des Vorratsschranks gehören. Ein Blick in den Kühlschrank und schon entdeckt man auch da was, was noch über ist oder dringend weg muss (die Sojasahne ist schon sechs Wochen über dem Mindesthaltbarkeitsdatum 😉 ). Wenn du in deinen Vorräten anderes Gemüse findest, kannst du die Spinat-Pasta natürlich auch damit zubereiten – Hauptsache die Käsenote fehlt am Ende nicht. Die lieben wir doch irgendwie alle. Und wer glaubt, dass Veganer auf so viel verzichten müssen, der sollte einfach mal einen Löffen von der veganen Käse-Sahne-Soße probieren. Du kannst darauf gehen, dass er darin am Ende am liebsten baden möchte.

Spinat-Pasta

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Koche die Pasta in Salzwasser al dente. Wasche den Spinat und die Champignons und schneide sie klein. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Erhitze in einer großen Pfanne etwas Öl und brate darin den Knoblauch, die Champignons und den Spinat gut an.

  • 2. Schritt

    Sobald das Gemüse gut angebraten ist, mit der Cuisine ablöschen. Wasche die Tomaten und Frühlingszwiebeln und schneide sie klein. Gib diese zum restlichen Gemüse in die Pfanne. Sobald die Nudeln al dente sind, gut abtropfen lassen. Als Nächstes kannst du den veganen Frischläse in die Pfanne einrühren. Im letzten Schritt die Pasta dazugeben. Alles gut erhitzen, vermengen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

  • Wenn du willst, kannst du die Spinat-Pasta noch mit veganem Parmesan oder zerkleinerten Cashews toppen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x