Gefüllte Zucchini mit Couscous an Orangensößchen

( 0 out of 5 )
Loading...
gefüllte Zucchini mit Couscous
  • 4 PersonenServings
  • 20 mPrep Time
  • 30 mCook Time
  • 50 mReady In
Rezept drucken

Ein heißer Sommer steht vor der Tür und die Zucchinischwemme ist im Anmarsch. Da kommt einem jede Rezeptinspiration gelegen, bei der das Gemüse verarbeitet werden kann und dennoch leicht im Magen liegt. Gefüllte Zucchini sind zwar keine Neuheit. Doch ich habe sie für dieses Gericht neu interpretiert: orientalisch. Es gibt gefüllte Zucchini mit Couscous an einem feinen erfrischenden Orangensößchen. Ich kann dir verraten: Meine Mama war davon sehr angetan – und sie lebt weder vegan noch kocht sie orientalisch.

Für die gefüllte Zucchini mit Couscous brauchst du nur eine handvoll Zutaten. Die besondere Note erhältst du durch den Einsatz von Orangenschale und Cranberries. Das verleiht der Zucchinifüllung eine besondere Komponente, die noch feiner abgerundet wird: mit einem leckeren Orangensößchen. Das verleiht dem Gericht eine besonders erfrischende Nuance. Und die können wir an heißen Tagen gut gebrauchen. Ich kann mir auch vorstellen, dass sich ein Zitronensößchen ebenso gut für dieses Gericht eignet. Alternativ kann ich dir mein Rezept für Zitronen-Minz-Polenta in Zucchini-Schiffchen ans Herz legen.

Übrigens: Du kannst natürlich auch Bulgur, Amaranth oder ein anderes Getreide für deine Füllung verwenden und diese mit anderen Trockenfrüchten anstelle von Cranberries abrunden. Deiner Kreativität am Herd sind keine Grenzen gesetzt. Tobe dich aus und lass dir die gefüllte Zucchini mit Couscous (oder einer anderen Füllung) schmecken! So erfrischend lecker und orientalisch kann man sich den Sommer auf der Zunge zergehen lassen.

gefüllte Zucchini mit Couscous
Werbung unbezahlt

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Zucchini gründlich waschen, mit einem Löffel aushölen, dünn mit Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit etwas Öl fetten und die ausgehöhlten Zucchinihälfen hineinsetzen.

  • 2. Schritt

    Orangenschale abreiben und zum Couscous in eine Schüssel geben. Petersilie klein hacken und zusammen mit den Cranberries ebenfalls in die Schüssel zum Couscous geben. Etwas Gemüsebrühepulver hinzufügen, alles vermengen und mit heißem Wasser übergießen. Für rund 10 Minuten ziehen lassen.

  • 3. Schritt

    Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Sobald der Couscous gezogen ist, die Zucchinihälften großzügig damit füllen. Anschließend für rund 30 Minuten in den Ofen geben.

  • 4. Schritt

    In der Zwischenzeit den Saft der Orangen auspressen, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel hacken. Beides in einen kleinen Topf geben und etwas einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas gehackte Petersilie hinzufügen und vom Herd nehmen. Nun noch einen großzügigen EL Senf mit dem Schneebesen hineinrühren. Dann kannst du die gefüllten Zucchini mit dem Orangensößchen anrichten.

Tipp:

  • Das Rezept lässt sich auch mit Bulgur oder einem anderen Getreide deiner Wahl umsetzen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x