Buchweizen-Linsen-Pfanne mit Gemüse

( 0 out of 5 )
Loading...
Buchweizen-Linsen-Pfanne
  • 2 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 15 mCook Time
  • 25 mReady In
Rezept drucken

Willst du ein schnelles und gesundes Essen auf den Tisch zaubern? Wenn das bei mir der Fall ist, weiß ich meistens schon ganz genau, zu welchen Zutaten ich greife. Allerdings landen die wenigsten Gerichte davon auf den Blog, weil sie mir einfach oft zu… einfach sind. Eine Zutat, die ich häufig in meine Daily-Gerichten einbaue, sind Linsen jeglicher Art. Und eine weitere ist Buchweizen. „Was stellt man denn mit Buchweizen an?“, fragte mich neulich meine Freundin, in deren Küche dieser nun auch eingezogen ist. Die Antwort ist ganz einfach: alles, was du auch mit Reis anstellen würdest. Buchweizen ist für mich der europäische Reis und genauso vielseitig einsetzbar.

Für dieses Gericht greife ich im Küchenschrank sowohl zu Buchweizen als auch zu den Beluga-Linsen: Wir machen eine Buchweizen-Linsen-Pfanne und hauen noch ein bisschen Gemüse dazu – für eine gute Ausgewogenheit auf dem Teller. Hast du übrigens schon mal aus Gemüseaufstrichen Soßen zubereitet? Ich finde, sie eignen sich dafür ganz hervorragend. Für dieses Rezept habe ich einen Rest vom Auberginen-Aufstrich verwendet. Aber du kannst auch einfach irgendeinen anderen verwenden, der noch offen bei dir im Kühlschrank steht.

Die Buchweizen-Linsen-Pfanne ist für mich eines der gesündesten Gerichte mit Soul-Food-Charakter. Schon allein die unaufwendige schnelle Zubereitung als auch die vielen Variationsmöglichkeiten finde ich klasse. Dass die Zutaten dann auch noch lecker UND gesund sind, ist das i-Tüpfelchen. Was will man mehr? Also nichts wie ran an den Buchweizen und die Linsen. Tob dich aus, kombiniere freudig und wild und lass dir das Ergebnis schmecken.

Buchweizen-Linsen-Pfanne
Werbung unbezahlt

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Koche den Buchweizen zusammen mit den Beluga-Linsen für 10 bis 15 Minuten in Gemüsebrühe. In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse waschen, schälen und klein schneiden. Sobald der Buchweizen und die Linsen gar sind, in einem Sieb abseihen und beiseite stellen.

  • 2. Schritt

    Erhitze in einer großen Pfanne etwas Öl. Dünste zunächst die gewürfelte Zwiebel sowie die Knoblauchzehen mit dem Champignons darin an. Nun auch die klein geschnittenen Zucchinis hinzufügen und mitdünsten. Sobald das Gemüse gar ist, den Baby-Spinat mit in die Pfanne geben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Als Nächstes den Gemüseaufstrich, die Hafercuisine sowie Hefeflocken hinzufügen, so dass eine Soße entsteht. Im letzten Schritt die Kapern, die Tomaten sowie die Linsen und den Buchweizen unterrühren. Alles gut vermengen und noch einmal kurz erhitzen. Vor dem Servieren gegebenenfalls noch nach deiner Gusto abschmecken und mit Sesam toppen.

Tipp:

  • Du kannst anstelle der Beluga-Linsen auch Berglinsen verwenden. Wichtig ist, dass sie ungefähr die gleiche Gardauer wie Buchweizen haben. Auch beim Gemüse darfst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und das verwenden, was dein Kühlschrank hergibt.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x