Aloo Tikki mit Gurken-Minz-Dip

( 5 out of 5 )
Loading...
  • 2 PersonenServings
  • 15 mPrep Time
  • 15 mCook Time
  • 30 mReady In
Print Recipe

Lust auf einen Ausflug in die indische Küche? Dann habe ich hier das Richtige für dich: klassische Aloo Tikki mit einem erfrischenden Dip aus Salatgurke und Minze. Das Gericht eignet sich super für Spätsommertage, der Teig lässt sich hervorragend vorbereiten. Wenn es besonders schnell gehen soll, am besten schon am Vortag die Kartoffeln abkochen.

Aloo Tikki

 

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt:

    Schäle die gekochten Kartoffeln und zerstampfe sie. Gib anschließend die Semmelbrösel, die zerkleinerte Chilischote sowie die Gewürze hinzu und vermenge alles. Wenn alles gut vermischt ist, noch die gewürfelte Zwiebel unterheben. Feuchte dann die Hände an und forme aus dem Teig gleich große Patties.

  • 2. Schritt

    Erhitze etwas Öl in einer Pfanne. Bis das Öl warm ist, kannst du schon mal den Dip vorbereiten: Schneide dazu die Gurke in Würfel, hacke die Minze und verrühre beides mit dem Sojajoghurt. Am Ende kannst du diesen noch mit Salz abschmecken.

  • 3. Schritt

    Sobald das Öl heiß ist, die Patties auf beiden Seiten gleichmäßig anbraten - und zum Schluss mit dem Gurke-Minz-Dip servieren.

Tipp:

  • Bei den Gewürzen hast du freie Wahl. Wenn du es noch ein bisschen indischer magst, kannst du gerne auch Ingwer oder Garam Marsala in den Patties-Teig mischen.

  • Wenn es noch ein bisschen mehr sein soll, kann ich dir einen Salat als Beilage empfehlen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x