Mediterrane Kichererbsenpuffer mit Hummus

( 0 out of 5 )
Loading...
Kichererbsenpuffer
  • 2 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 15 mCook Time
  • 25 mReady In
Print Recipe

Farinata nennt man sie in Italien: Pfannkuchen auf Basis von Kichererbsenmehl. Sie sind durch die proteinreichen Kichererbsen nährend und gesund. Auf Grundlage von Farinata habe ich mich in Kichererbsenpuffer versucht und diesen durch Kräuter sowie Oliven und getrockneten Tomaten eine mediterrane Note eingehaucht. Mit Kichererbsenpuffer hast du schnell eine leckere Mahlzeit auf dem Tisch, vegan und glutenfrei. Besonders lecker schmecken diese mit Hummus. Inzwischen bekommst du leckere Hummus-Varianten fertig zu kaufen (auch in Bio-Qualität und mit überschaubaren Inhaltsstoffen) im Supermarkt. Du kannst Hummus aber auch ganz leicht selbst machen. Eine frische Komponente bringst du in das Gericht, wenn du zusätzlich deine Puffer mit ein paar Gemüsewürfeln, z.B. Tomate, garnierst. Und weil bei mir ein Salat zu nahezu jeder Mahlzeit dazu gehört, tische ich auch zu den Farinata einen gemischten Blattsalat auf. In weniger als einer halben Stunde kannst du dich so ganz einfach mit einer frischen, gesunden Mahlzeit verwöhnen: Mediterrane Kichererbsenpuffer mit Hummus machen es möglich.

Kichererbsenpuffer

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Oliven und getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und klein hacken. Fülle das Kichererbsenmehl, die gehackten frischen Kräuter, das Backpulver sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel und vermenge alles gut. Anschließend die Oliven- und Tomatenstücke dazugeben. Rühre nun mit einem Schneebesen das Öl sowie das warme Wasser unter, so dass am Ende ein glatter Teig entsteht.

  • 2. Schritt

    Erhitze etwas Öl in einer Pfanne. Setze mit einem Esslöffel Puffer in die Pfanne mit dem erhitzten Öl und backe diese von beiden Seiten aus, bis sie gold-braun und leicht knusprig sind.

  • 3. Schritt

    Sobald die Puffer ausgebacken sind, kannst du diese mit Hummus toppen und optional mit kleinen Avocado- und Tomatenstücken garnieren. Guten Appetit.

Tipp:

  • Als Beilage empfehle ich dir einen bunten Blattsalat.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x