Marokkanische Gemüse-Tajine mit Bulgur

( 0 out of 5 )
Loading...
Gemüse-Tajine
  • 4 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 35 mCook Time
  • 45 mReady In
Print Recipe

Hast du noch einen Schmortopf im Schrank? Dann wird es Zeit, diesen mal wieder rauszukramen. Wenn du eine Tajine besitzt, ist das genauso gut. Denn genau um so eine geht es in diesem Rezept: Es gibt eine authentische marokkanische Gemüse-Tajine mit Bulgur. Wenn du beides nicht zur Hand hast, tut es auch ein großer Kochtopf – darin habe ich meine Tajinen bislang nämlich auch zubereitet. In einem Discounter habe ich allerdings kürzlich eine richtige Tajine entdeckt und weil sie farblich super in meine Küche passt, habe ich sie mitgenommen. Die meiste Zeit steht sie da jedoch im Schrank 😉 Eine Tajine gibt es schließlich nicht aller Tage.

Aber heute gibt es eine und das riechen sicher auch die Nachbarn – zumindest dann, wenn ich den gewölbten Deckel öffne und das Gericht die Aromen seiner Gewürzvielfalt verströmt. Es riecht so, wie die Geschichten aus 1001 Nacht in meinen Ohren klingen: exotisch, fremdartig und abenteuerlich. Um einen guten Nährstoffmix in der marokkanischen Gemüse-Tajine zu vereinen, fiel meine Wahl der Makronährstoffe auf Beluga-Linsen als gute Proteinquelle und auf Bulgur als Hauptlieferant für Kohlenhydrate. Ansonsten gibt es in einem Topf vereint jede Menge Vitamine gepaart mit den schmackhaften Gewürzen der nordafrikanischen Küche, die du dann, wenn du den Deckel hebst, nicht mehr bändigen kannst.

Gemüse-Tajine

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Schneide die Stange Lauch in feine Ringe und wasche diese gründlich ab. Bedecke mit diesen den Boden der Tajine. Anschließend die Zucchini und die Zuckerschoten waschen, klein schneiden und gleichmäßig auf dem Lauchgemüse verteilen. Die Belugalinsen haben die längste Gardauer. Setze diese daher in die Mitte der Tajine.

  • 2. Schritt

    Die gewaschenen Tomaten würfeln und gleichmäßig in der Tajine verteilen. Gib den Saft einer halben Zitrone über das Gemüse. Schneide die andere Hälfte der Zitrone in Scheiben und verteile diese ebenfalls auf dem Gemüse. Als Nächstes die frischen Gartenkräuter hacken und mit in den Topf geben. Aus Gemüsebrühe, Tomatenmark und den Gewürzen im Schüttelbecher eine Soße zubereiten und über das Gemüse gießen.

  • 3. Schritt

    Die Tajine für etwa 35 Minuten bei 150 Grad Heißluft in den Ofen geben (bis die Linsen weich sind). In der Zwischenzeit den Bulgur in Gemüsebrühe zubereiten und diesen später mit der Gemüse-Tajine direkt am Tisch servieren.

Tipp:

  • Wenn es schneller gehen soll, kannst du die Linsen am Vortag für maximal 10 Minuten vorkochen. Dadurch verkürzt sich die Gardauer der Tajine im Backofen um rund 15 Minuten.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x