Vegane Bärlauch-Quiche „Mediterranean Sea“

( 0 out of 5 )
Loading...
Bärlauch-Quiche
  • 4 PersonenServings
  • 20 mPrep Time
  • 40 mCook Time
  • 60 mReady In
Print Recipe

Ein Veganer auf Nahrungssuche: Ich tappe durch den Wald und werde fündig! Schnell gehe ich in die Hocke und beginne mit der Ernte. Blatt für Blatt zupfe ich aus dem Waldboden. Es ist Bärlauchzeit! Und ich versinke im Bärlauchmeer. Heute Abend wird es eine Bärlauch-Quiche geben. Vegan natürlich. Dies Quiche will ich nicht nur mit Bärlauch zubereiten. Sie soll auch eine mediterrane Note erhalten. Draußen scheint schließlich die Sonne, der Frühling macht Lust auf Urlaub – und den kann man sich wenigstens als Geschmackserlebnis nach Hause holen, wenn man schon gerade nicht auf Reisen gehen kann.

Etwas Rosmarin in den Teig. Getrocknete Tomaten und Oliven noch zusätzlich zu Bärlauch und Zwiebel in die Quiche-Masse. Was ein Gedicht! Manchmal braucht es gar nicht viel, um mich glücklich zu machen: Ein paar Sonnenstrahlen, ein Waldspaziergang und eine leckere Mahlzeit reichen zur vollkommenen Zufriedenheit aus. Die Bärlauch-Quiche hat da einen guten Beitrag geleistet. Wie gut, dass die Bärlauchzeit erst begonnen hat …

Bärlauch-Quiche
Werbung unbezahlt

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Zunächst machen wir uns an den Teig: Vermenge dazu in einer Rührschüssel Mehl, Meersalz, Rosmarin, 80 ml lauwarmes Wasser und die Margarine. Die Zutaten gut kneten, den Teig zu einer Kugel formen und diese anschließend eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel häuten und in Halbringe schneiden. Die Oliven und die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und klein hacken. Das Gemüse in eine größere Schüssel geben.

  • 2. Schritt

    Gib als Nächstes den Seidentofu zusammen mit Kurkuma, Kala Namak, etwas Pfeffer, Speisestärke und dem Saft einer halben Zitrone in einen Mixer und püriere die Masse. Das Kala Namak sorgt für einen leichten Eiergeschmack der Masse, Kurkuma verleiht ihr die entsprechende Farbe. Gegebenenfalls musst du die Masse noch mal abschmecken, bis sie dir würzig genug ist.

  • 3. Schritt

    Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Nach einer halben Stunde den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Quiche-Form fetten und den Teig gleichmäßig in ihr verteilen. Mit den Fingern einen drei bis vier Zentimeter hohen Rand formen. Als Nächstes die Tofu-Masse zu dem Gemüse in der Schüssel geben und alles gut vermengen. Die Masse anschließend gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit einem Teigschaber glatt streichen.

  • 4. Schritt

    Zu guter Letzt die Cocktailtomaten halbieren. Die Hälften sanft in die Quiche-Masse drücken. Die Bärlauch-Quiche nun 35 - 40 Minuten backen, bis sie gold-braun ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen, ein paar Minuten stehen lassen, damit die Masse stocken kann. Dann kannst du die Quiche anschneiden.

Tipp:

  • Das Rezept eignet sich für eine Quiche-Form mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern.

  • Hinweise zum Bärlauch sammeln: 1. Nicht mit Maiglöckchenblättern verwechseln! 2. Nur so viel sammeln, wie du auch wirklich brauchst. 3. Schutzgebiete beachten und dort nicht eindringen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x