Coole Kohlnudeln

( 0 out of 5 )
Loading...
Kohlnudeln
  • 2 PersonenServings
  • 10 mPrep Time
  • 15 mCook Time
  • 25 mReady In
Print Recipe

Kohl im Sommer? Warum nicht?! Du weißt sicher, dass Kohl zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt zählt. Daher schadet es nicht, auch mal im Sommer zuzugreifen. Ich gestehe, ich bin kein Fan von Kohlrabi. Ich esse ihn hin und wieder, weil ich weiß, dass er mir gut tut. Aber da gibt es definitiv Gemüse, das ich lieber mag. Nichtsdestotrotz schmecken diese Kohlnudeln einfach klasse. Inzwischen bin ich ja davon überzeugt, dass so ziemlich alles schmeckt, wenn man es mit Pasta kombiniert. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein. Was meinst du? Diese Kohlnudeln gelingen auch garantiert. Vor allem an Tagen, an denen es abends mal wieder schnell in der Küche gehen muss, greife ich gerne zu diesem Rezept und erfreue mich meistens noch am nächsten Tag dran, wenn eine Portion über bleibt und ich mir so das Kochen sparen und mich stattdessen am Aufgewärmten erfreuen kann.

Kohlnudeln

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und hacke beides in feine Würfel. Erhitze etwas Olivenöl in einem Topf. Schäle den Kohlrabi und schneide ihn in kleine Stücke. Die Spitzkohlblätter ebenfalls in kleine Happen zerkleinern. Sobald das Öl heiß ist, das Gemüse kurz darin andünsten.

  • 2. Schritt

    Stelle das Nudelwasser auf und koche die Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser. Sobald das Gemüse angedünstet ist, mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend noch die Hafer-Cuisine dazu gießen.

  • 3. Schritt

    Sobald die Nudeln al dente sind, abschütten und anschließend in den Topf mit den Kohlgemüse geben. Alles gut vermengen, kurz gemeinsam köcheln lassen. Zum Verfeinern eine handvoll Küchenkräuter hinzugeben und mit Pfeffer würzen. Dann kannst du die Kohlnudeln auch schon anrichten und nach Belieben etwas italienischen Hartkäse darüber streuen.

Tipp:

  • Reste? Kein Problem! Die Kohlnudeln lassen sich prima am nächsten Tag aufwärmen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x