Herzhafter Linseneintopf à la Papa

( 5 out of 5 )
Linseneintopf
  • 4 PersonenServings
  • 20 mPrep Time
  • 25 mCook Time
  • 45 mReady In
Print Recipe

„Heute gibt es Linseneintopf“ – ja, auf Papas Speiseplan stand dieses Gericht früher regelmäßig. Linseneintopf war eindeutig eine seiner Stärken. Er machte das Gericht mit einer solchen Hingabe und in einer solchen Menge, dass man damit ganze Trupps der Bundeswehr hätte verköstigen können. Im Ernst. Stand der bis zum Rand gefüllte Schnellkochtopf mit Linseneintopf auf dem Herd, haben wir insgeheim immer befürchtet, wird würden daran bis ans Ende aller Tage essen. Meistens wurden es dann zwar doch nur drei Tage. Aber hey: Wir waren ja auch zu viert.

Dass ich das Kind meines Vaters bin, dafür braucht es keinen DNA-Test. Es reicht, wenn man uns beim Kochen von Linseneintopf zuschaut. Denn genauso wie Papa bin ich einfach nicht in der Lage, dieses Gericht in einer angemessenen Menge zu kochen. Was in einem Singlehaushalt angemessen ist, brauche ich dir sicher nicht zu sagen, oder? Doch inzwischen macht es mir nichts aus, den Eintopf Tag für Tag wieder aufzuwärmen, bis er irgendwann leer ist. Denn das, was ich als Kind befürchtet habe, könnte ich heute tatächlich tun: ihn bis an das Ende meiner Tage essen. Vielleicht magst du ja auch mal probieren?!

Linseneintopf

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Weiche die Linsen über Nacht in Wasser ein. Wasche das Suppengemüse und schneide es klein. Schäle die Zwiebeln und hacke diese ebenfalls klein. Mit den Kartoffeln genauso verfahren. Erhitze in einem großen Topf etwas Olivenöl. Dünste darin die Zwiebel- und Kartoffelwürfel an. Anschließend das Suppengemüse mit dazugeben und kurz mitbraten. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen.

  • 2. Schritt

    Lass die Linsen abtropfen und gib sie zusammen mit den Lorbeerblättern in den Topf. Nun den Eintopf so lange vor sich hin köcheln lassen, bis das Gemüse und die Linsen gar sind. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit die veganen Wiener mit in den Eintopf geben. Diesen mit Salz, Pfeffer, etwas Essig Suppengewürz und Kräutern nach Belieben abschmecken. Lass es dir schmecken.

Tipp:

  • Wenn du vergessen hast, Linsen über Nacht einzuweichen, kannst du auch Berglinsen verwenden. Diese müssen vorher nicht in Wasser eingelegt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x