Überbackenes Spinat-Süßkartoffel-Potpourri

( 0 out of 5 )
Loading...
Spinat-Süßkartoffel-Potpourri
  • 4 PersonenServings
  • 15 mPrep Time
  • 35 mCook Time
  • 50 mReady In
Print Recipe

Weißt du, was am vegan essen so schön ist? Es ist meistens nicht nur gesünder – zumindest wenn man darauf Wert legt. Nein. Du kannst auch viel mehr essen, weil die Kaloriendichte viel geringer ist als bei vegetarischer oder fleischhaltiger Ernährung. Und das gilt auch bei Überbackenem 🙂 Kürzlich hatte ich mal wieder Gelüste auf eine Quiche. Kühlschrank und Gefrierschrank aufgemacht und geguckt, was sich dazu verarbeiten lässt. Es ist ein überbackenes Spinat-Süßkartoffel-Potpourri geworden. Mehr oder weniger eine Mahlzeit aus Vorräten und Resten. Etwas veganen Käse hatte ich noch vom Raclette an Silvester übrig. Kartoffel und Süßkartoffel sind eigentlich immer im Gemüsefach. Und ein Blick in mein Gefrierfach lässt glauben, dass ich mit Popeye zusammenlebe. Dass eine Stange Lauch noch da war, das war Zufall, deshalb lass ich den im Rezepttitel unter den Tisch fallen. Zusammengewürfeltes Gemüse mit der richtigen Würze und den passenden Kräutern kann unsagbar lecker sein. Mit etwas Seidentofu vermischt in eine ofenfeste Form, wenn vorhanden, etwas veganen Käse drüber und schon hast du im Handumdrehen ein fabelhaftes Ofengericht mit allem, wonach dein Körper ruft: Proteinen, Kohlenhydraten, Fett, Mineralstoffen und Vitaminen. Weit gesünder als ein gewöhnlicher Auflauf, aber mindestens genauso lecker.

Spinat-Süßkartoffel-Potpourri

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Lass den Spinat auftauen und drücke ihn gut aus. Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie in kleine Würfel. Den Lauch in Ringe schneiden und diese gut waschen. Erhitze erwas Ö in einer Pfanne und brate darin den Lauch zusammen mit dem Knoblauch an. Damit vor allem der Knoblauch nicht anbrennt, unbedingt immer wieder umrühren.

  • 2. Schritt

    Heize den Backofen auf 180 Grad vor. Schäle die Süßkartoffel und rasple sie in feine Stifte. Nun zum angebratenen Knoblauch und Lauch dazugeben und kurze Zeit mitbraten. Zum Schluss den Spinat mit dazu geben und das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • 3. Schritt

    Gib den Seidentofu in eine Schüssel und zerdrücke ihn mit einer Gabel. Rühre ihn mit dem Zitronensaft glatt und füge Oregano hinzu. Nun den Seidentofu mit dem Gemüse vermengen und mit Gewürzen abschmecken.

  • 4. Schritt

    Gib die Gemüsemasse in eine geölte Auflaufform. Nun noch etwas veganen Käse darüber reiben und für etwa 35 Minuten im Ofen backen.

Tipp:

  • Wenn du geduldig genug bist, kannst du das Potpourri nach dem Backen noch 10 Minuten auskühlen lassen, dann stockt die Masse und lässt sich wie eine Quiche schneiden.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x