Süßkartoffel-Gnocchi mit gebackenen Tomaten

( 4.7 out of 5 )
Süßkartoffel-Gnocchi
  • 2 PersonenServings
  • 20 mPrep Time
  • 30 mCook Time
  • 50 mReady In
Print Recipe

Lieben wir sie nicht alle? Süßkartoffeln? Das Gemüse löst gerade einen echten Hype aus und das zurecht. Schließlich lassen sich Süßkartoffeln genauso wie ihre Schwestern, die Kartoffeln, vielseitig verarbeiten. Und so gibt es inzwischen Süßkartoffel-Pommes nicht nur in jedem gehobenerem Burger-Restaurant, sondern auch in der Tiefkühlung im Supermarkt. Neben der Zubereitung im Ofen mag ich Süßkartoffeln besonders gern als Süßkartoffel-Gnocchi. Eine mediterrane Note kannst du ihnen ganz leicht einhauchen: Indem du nicht nur die passenden Kräuter wie Rosmarin und Salbei einsetzt, sondern die Gnocchi mit Tomaten, Basilikum und Pinienkernen („Sören“ bietet sie in Bio-Qualität an) servierst. Du wirst sehen: Zu Gnocchi verarbeitet schmeckt die süße Knolle sogar noch besser als als Pommes. Du wirst die Süßkartoffel also gleich noch ein bisschen mehr lieben 😉

Süßkartoffel-Gnocchi

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in kleine Stücke. Lege die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und salze die Süßkartoffeln großzügig. Anschließend für etwa 15 Minuten in den Backofen geben.

  • 2. Schritt

    Fülle nun die Süßkartoffeln in eine Schüssel und stampfe sie, bis eine weiche Masse entsteht. Würze die Masse mit Muskat, ehe du das Mehl dazugibst. Alles gut verkneten und dann den Teig zu einer Wurst rollen. Schneide etwa ein Zentimeter dicke Scheiben von der Teigwurst ab und drücke diese mit Hilfe einer Gabel flach.

  • 3. Schritt

    Wasche die Tomaten und halbiere sie. Gib sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und würze sie mit Salz, Pfeffer und Rosmarin. Die Tomaten etwa 15 Minuten im Backofen bei 150 Grad backen. In der Zwischenzeit in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi hineingeben. Sobald die Gnocchi oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen.

  • 4. Schritt

    Röste die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett und stell diese dann beiseite.

  • 5. Schritt

    Erhitze in einer großen Pfanne etwas Olivenöl. Schäle den Knoblauch und hacke ihn in kleine Würfel. Dünste den Knoblauch im Öl an und füge großzügig Salbei hinzu. Die Gnocchi in der Pfanne schwenken und in tiefen Tellern verteilen. Gib die gebackenen Tomaten dazu und toppe das Ganze mit den gerösteten Pinienkernen und den frischen Basilikumblättern.

Tipp:

  • Je nach Kartoffeln brauchst du beim Zubereiten der Gnocchi etwas mehr oder weniger Mehl. Der Teig sollte nicht zu klebrig sein, sondern sich gut und einfach verarbeiten lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x