Würziger Schmorkohl (Jean-Christian Jury)

( 0 out of 5 )
Loading...
Schmorkohl
  • 2 PersonenServings
  • 15 mPrep Time
  • 30 mCook Time
  • 45 mReady In
Print Recipe

Noch ist die Kohlphase in vollem Gang: In den Supermarktregalen tümmelt sich Wirsing neben Rosenkohl, der in Nachbarschaft von Rotkohl und Blumenkohl lebt. Und diese widerum liegen direkt im Regal unter dem Chinakohl. Zugreifen lohnt sich. Chinakohl lässt sich nämlich zu viel mehr verarbeiten als bloß zu Salat. Ein ganz tolles Rezept hat Jean-Christian Jury kreiert: Sein würziger Schmorkohl hat mich in „Vegan – das Kochbuch“ sofort angelacht – ganz ohne Bild. Deshalb habe ich mich mal wieder fremd bedient und nur minimale Veränderungen im Rezept vorgenommen. Das Rezept ist ein Mitbringsel des französischen Vegan-Kochs aus der Mongolei. Die Mischung der Aromen der exotischen Gewürze auf der einen und des klassischen Chinakohls auf der anderen Seite machen dieses einfache Rezept zu etwas ganz Besonderem. Geerdet wird das Ganze von Reis. Es lohnt sich also, wenn du beim nächsten Einkauf im Gemüseregal mal zum Chinakohl greifst – auch wenn seine Nachbarn ebenfalls ganz nett sind.

Schmorkohl

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Zunächst geht es an das Zerkleinern des Gemüses. Schneide den Chinakohl in feine Streifen und wasche diese gut. Die geschälten Zwiebeln in kleine Würfel hacken. Die Chilischote in feine Ringe schneiden. Für die Pilze eignen sich dünne Scheiben. Die Paprika kannst du ebenfalls würfeln. Koche den Reis nach Packungsanweisung.

  • 2. Schritt

    Erhitze in einer großen Pfanne etwas Olivenöl. Dünste darin die Zwiebeln und die Chilischote an, bis die Zwiebeln glasig sind. Füge als Nächstes die Paprikastücke, die Champignons sowie alle Gewürze hinzu. Brate die Gemüse-Gewürz-Mischung gut an, bis die Paprikastücke gar sind. Umrühren nicht vergessen, damit das Gemüse nicht anhaftet und anbrennt.

  • 3. Schritt

    Nun kommt der Chinakohl mit in die Pfanne. So lange braten, bis die Kohlstreifen zusammenfallen. In der Zwischenzeit kannst du in einem Schälchen die Gemüsebrühe mit dem Stärkemehl und der Teriyaki-Soße vermengen und anschließend zu deinem Schmorkohl geben. Nun alles für etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Zum Schluss mit Salz abschmecken. Den würzigen Schmorkohl auf dem Reis in Schalen anrichten und es dir dann schmecken lassen.

Tipp:

  • Anstelle von Reis kannst du auch Salzkartoffeln für dieses Rezept einsetzen.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x