Leckere Kürbis-Spinat-Lasagne

( 0 out of 5 )
Loading...
Kürbis-Spinat-Lasagne
  • 6 PersonenServings
  • 30 mPrep Time
  • 30 mCook Time
  • 60 mReady In
Print Recipe

Kannst du es schon sehen? Das Ende der Kürbiszeit? Kulinarisch wohl einer der wenigen, aber dafür einer der größten Verluste, wenn das Frühjahr beginnt. Deshalb muss schnell noch einmal ein Hokkaido-Gericht her, das über die Zeit hinwegtröstet, bis die Kürbisernte wieder beginnt. Diesmal habe ich mich für eine Kürbis-Spinat-Lasagne entschieden, weil ich generell ein Freund von Spinat, vor allem aber von Spinat-Lasagne bin. Es ist übrigens die erste vegane Lasagne, die ich zubereitet habe. Lasagne und vegan? Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte ich das für unmöglich gehalten. Was ist denn mit der Bechamelsoße und der Käsekruste? Ich verrate dir eins: Das braucht eine Lasagne gar nicht. Sie lebt von ihren Hauptzutaten sowie Kräutern und Gewürzen. Wenn Kürbis dabei auf Spinat trifft, sich ein paar Champignons dazu gesellen und das Ganze vom feinen Aroma des Salbeis abgerundet wird, dann kann da gar nichts schief gehen. Darauf gehe ich jede Wette ein.

Kürbis-Spinat-Lasagne

Was du brauchst:

  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +
  • Add to Shopping List +

Und so geht's:

  • 1. Schritt

    Erhitze in einer großen Pfanne etwas Öl. Schäle die Zwiebeln und hacke sie in kleine Würfel. Sobald das Öl heiß ist, die Zwiebeln darin andünsten, bis sie glasig sind. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. Auch die Champignons in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Kürbis in die Pfanne geben und kurze Zeit mitbraten. Das Gemüse mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und etwa 20 Minuten vor sich hingaren lassen, bis der Kürbis weich ist.

  • 2. Schritt

    Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Erhitze in einem Topf etwa 4 EL Wasser. Sobald es heiß ist, den gewaschenen Spinat hineingeben und bei niedriger Hitze warten, bis er zusammenfällt. Derweil kannst du den Knoblauch schälen und klein hacken. Er kommt nun mit den Hefeflocken zum Spinat: unterheben und mit Salz sowie Muskat abschmecken.

  • 3. Schritt

    Gib nun zu deiner Kürbismasse 150 g des Quarks und schmecke diese ebenfalls mit Salz und Pfeffer ab. Schichte dann in einer gefetteten Auflaufform immer abwechselnd Kürbismasse, Spinat und Nudelplatten. So oft wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Die Lasagne sollte mit der Kürbismasse abschließen.

  • 4. Schritt

    Im letzten Schritt den restlichen Quark auf der Lasagne verteilen, gerne noch etwas nachwürzen und mit Salbeiblättern garnieren. Auf diesen etwas Olivenöl verteilen, damit sie nicht anbrennen. Nun wandert die Lasagne ab in den Ofen. Etwa 25 Minuten backen. Dann heißt es: Buon appetito!

Tipp:

  • Die Lasagne lässt sich super für Gäste vorbereiten. Einfach fertig geschichtet mit Frischhaltefolie abdecken, kalt stellen und dann backen, wenn dein Besuch da ist.

Hinterlasse einen Kommentar

- Shopping List
x